Ettlingen und Waldbronn bieten einheitliche Behördennummer

26 / 11 / 2013 / 12:50

Ettlingen (pas) Unter der einheitlichen Behördenrufnummer 115 sind seit gestern auch Ettlingen und Waldbronn erreichbar. „Mit dem Beitritt der beiden Kommunen haben nun etwa ein Drittel aller Bürger im Landkreis Karlsruhe die Möglichkeit, über die 115 auch nach Informationen zu den Leistungen ihrer Gemeinde zu fragen“, so Landrat Christoph Schnaudigel.

Vor Ettlingen und Waldbronn sind bereits Sulzfeld, Zaisenhausen, Ubstadt-Weiher, Kraichtal, Forst, Oberderdingen, Kürnbach, Bretten und Pfinztal dem 115-Verbund beigetreten. Langfristig soll der Service flächendeckend angeboten werden. Gestartet wurde das Projekt vor rund zwei Jahren.

Weitere Artikel

Neues Gebäude für das BBZ in Ettlingen

Panorama
12 / 07 / 2019 / 18:58

Ettlingen (et) Heute fand die Einweihungsfeier des neuen Schulgebäudes die Wilhelm Röpke Schule statt. Im Beruflichen Bildungszentrum in Ettlingen, kurz BBZ, soll in Zukunft ein großer Schulcampus mit Cafeteria aus den drei Bildungszentren entstehen. Den ersten Schritt zu diesem Projekt (…)

Pendler aufgepasst: Ersatzverkehr für die Albtalbahn

Panorama
10 / 07 / 2019 / 07:07

Albtal (pm/et) Vom 30. August bis zum 11. September ersetzt die AVG die Streckenäste der Albtalbahn S1 und S11 durch Busse. Betroffen sind die Strecken zwischen Ettlingen Stadt und Bad Herrenalb, sowie zwischen Ettlingen Stadt und Ittersbach. Grund dafür ist (…)

Konkurrenzlose OB-Wahl in Ettlingen: Arnold alleiniger Kandidat

Politik
27 / 06 / 2019 / 17:38

Ettlingen (ame) Festlegen müssen sich die Ettlinger bis zum beziehungsweise am 21. Juli nicht, denn bei der Oberbürgermeisterwahl kandidiert nur der Amtierende - Johannes Arnold. Der Wahlausschuss hatte Anfang der Woche die Bewerbung von Samuel Johannes Speitelsbach (Bündnis19/Die Braunen) zurückgewiesen. (…)

Waldbronn: Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Blaulicht
11 / 06 / 2019 / 17:10

Waldbronn-Reichenbach (pol/ij) Ein Feuer hat die Bewohner heute Nacht in Reichenbach aus dem Schlaf gerissen. Der Dachstuhl brannte. Die Ursache ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen.  Als das Feuer ausbrach, hielten sich sechs Personen in dem Familienwohnhaus in der Gartenstraße (…)