Blaulicht

Fahrgastschiff hängt auf dem Rhein fest

06 / 06 / 2019 / 11:34

Iffezheim (pol/ij) Momentan kann ein Fahrgastschiff nicht weiterfahren. Es liegt auf dem Rhein bei Iffezheim fest. Wie die Polizei mitteilt, sollen Taucher das Schiff befreien.

Das Schiff kollidierte am Mittwoch gegen 23.55 Uhr bei Au am Rhein mit einer roten Fahrwassertonne. Das Schiff war mit Fahrgästen besetzt. Von den 235 Personen an Bord wurde nieman verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verfiel das 134 Meter lange Schiff aufgrund einer starken Windböe nach Backbord und kollidierte mit einer roten Fahrwassertonne. Bei der Kollision verfing sich die Kette der Fahrwassertonne im Antrieb des Fahrgastkabinenschiffes. Eine Weiterfahrt bis in das Unterwasser der Schleuse Iffezheim war noch möglich.

Hier sollen im Laufe des heutigen Tages Taucherarbeiten stattfinden, um den Antrieb von der Kette der Fahrwassertonne zu befreien.

 

 

Weitere Artikel

Königsbach-Stein: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
19 / 03 / 2020 / 15:39

Königsbach-Stein (pol/ms) Ein 64-jähriger Radfahrer wurde bei einem Unfall heute Vormittag in Königsbach-Stein schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte der Radler beim Abbiegen mit einem Auto und stürzte.  Der Radler befuhr gegen 11 Uhr die Remchinger Straße in Königsbach. Nach Polizeiangaben wollte (…)

Schwerer Unfall in Philippsburg

Blaulicht
10 / 03 / 2020 / 14:30

Philippsburg (pol/ms) Am Dienstagmorgen ist es in Philippsburg zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierten zwei Autos miteinander. Die Bilanz: Ein Schwerverletzter, zwei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen (…)

Au am Rhein: Radlerin bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
10 / 03 / 2020 / 13:00

Au am Rhein (pol/ms) Bei einem Unfall am Montagnachmittag in Au am Rhein hat sich eine 44-jährige Radfahrerin schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte die Radlerin beim Abbiegen mit einem Auto. Die 44-Jährige trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm.   (…)

Lebensgefahr: Zwei Arbeiter bei Dacharbeiten abgestürzt

Blaulicht
23 / 01 / 2020 / 16:26

Philippsburg (pol/ms) Zwei Arbeiter sind am Donnerstagnachmittag bei Dacharbeiten auf einem Firmengelände in Philippsburg mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Nach Angaben der Polizei  schweben beide in Lebensgefahr. Die genauen Hintergründe des Unfalls sind noch unklar.  Die beiden Männer waren gegen 15 Uhr mit (…)