Blaulicht

Fahrradfahrerin schwer verletzt: Autofahrer begeht Fahrerflucht

13 / 04 / 2019 / 12:26

Karlsruhe (pol/da) Schwere Verletzungen hat am Freitagabend eine 45-Jährige in Karlsruhe erlitten. Laut Polizei kollidierte die Radfahrerin mit einem Auto. Die Beamten suchen Zeugen.

Die Frau war gegen 21.55 Uhr stadtauswärts unterwegs, als sie an der Kreuzung Sophienstraße/Nuitstraße von einem Auto erfasst wurde. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Fahrer floh in Richtung Weinbrennerplatz, verlor an der Unfallstelle jedoch ein Blinkerglas. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe, Tel. 944840, in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

Urlaub nur nach Erlaubnis und höchstens drei Wochen

Panorama
15 / 07 / 2019 / 12:55

Karlsruhe (pm/da) Arbeitslose dürfen nur mit Einverständnis des Amts und höchstens drei Wochen im Jahr in den Urlaub fahren, andernfalls droht ihnen eine Kürzung ihres Geldes. „Menschen, die bei der Arbeitsagentur arbeitslos gemeldet sind, sind gesetzlich dazu verpflichtet, ihren auswärtigen (…)

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
12 / 07 / 2019 / 18:53

Region (red) Baden TV Aktuell mit Andreas Eisinger und diesen Themen: Astronaut Alexander Gers zu Gast am KIT, Fridays for Future auch in Bühl angekommen, Neues Gebäude für Wilhelm Röpke Schule.

Pforzheim: 82-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
12 / 07 / 2019 / 16:00

Pforzheim (pol/lp) Auf der Hachelallee in Pforzheim ist es am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das teilt die Polizei mit. Die beiden Beteiligten des Unfalls wurden in nächstgelegene Krankenhäuser gebracht.  Der Unfall ereignete sich, nachdem ein 82-jähriger Autofahrer den Vorrang (…)

Rheinstetten: 19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
11 / 07 / 2019 / 19:09

Rheinstetten (pol/ms) In Rheinstetten-Mörsch ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte ein Auto mit einem Mofa. Der 19-jährige Fahrer des Rollers stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.    Der Unfall ereignete sich (…)