Fahrzeugbrand

24 / 11 / 2013 / 16:37

Achern (ij) Am Samstag Nachmittag brannte gegen 16.15 Uhr auf der A 5 bei Achern ein Fahrzeug. Eine 47-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der A 5 in Richtung Basel und bemerkte eine Rauchentwicklung im Motorraum.

Daraufhin hielt sie am rechten Fahrbahnrand an und stieg mit ihrem Beifahrer aus. Dann begann das Fahrzeug an zu brennen. Während der Löscharbeiten musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden. Dadurch entstand ein Rückstau von etwa vier Kilometern. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 9.000 Euro. Die Ursache für den Brand dürfte ein technischer Defekt sein.

 

Weitere Artikel

Brandgefahr in der Weihnachtszeit

Panorama
13 / 12 / 2019 / 16:13

Karlsruhe (msc) Kurz nicht aufgepasst und schon kann es passiert sein: Gerade Weihnachtsbäume oder Adventskränze sind äußerst anfällig für Brände. Wer beides hat, sollte in der Weihnachtszeit also besonders viel Acht geben. Durch die trockenen Nadeln oder Dekoration kann schon (…)

Unfall auf dem Rhein: Steuermann über Bord gegangen

Blaulicht
12 / 12 / 2019 / 10:10

Karlsruhe (pol/snt) Wie die Polizei mitteilte, kollidierte am Mittwochabend ein mit Kies beladenes Transportschiff mit einem Unterwasser Pfahl auf dem Rhein bei Iffezheim. Als der 28-jährige Steuermann den entstandenen Schaden begutachten wollte, beugte er sich über die Bordwand verlor dabei (…)

Wie schütze ich mich vor Taschendieben?

Blaulicht
11 / 12 / 2019 / 17:29

Karlsruhe (mw) Im Gedränge unentdeckt agieren - das ist es was Taschendiebe so tun. Vor allem zur Weihnachtszeit werden Weihnachtsmärkte ein beliebter Tatort. Hauptgrund der Täter: Bargeld. Vor 15 Jahren beliefen sich die Fälle noch auf über 200 pro Karlsruher (…)

Malsch: Zwei verletzte nach Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer

Blaulicht
11 / 12 / 2019 / 16:28

Karlsruhe (pol/snt) Eine 62 Jahre alte Fußgängerin wurde bei einem Unfall am Dienstagvormittag in Malsch schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, stieß die Frau beim Überqueren einer Straße mit einem 59-jährigen Radfahrer zusammen. Der Radfahrer wurde dabei leicht verletzt.  Nach den bisherigen (…)