Blaulicht

Fahrzeuge in Brand gesteckt

01 / 08 / 2019 / 20:32

Neuenbürg (pol/mw) Unbekannte sollen in der Nacht auf Donnerstag in Neuenbürg zwei Fahrzeuge in Brand gesteckt haben. Ein Feuer an einem dritten Fahrzeug konnte noch rechtzeitig gelöscht werden, so die Polizei. Der entstandene Sachschaden belaufe sich, nach Polizeiangaben auf, 50.000 Euro.

Die Täter sollen gegen 2:45 Uhr in der Schönblickstraße einen geparkten BMW sowie einen Opel in Brand gesteckt haben. Zudem legten sie an einem Audi ein weiteres Feuer. Anwohner bemerkten die zwei brennenden Fahrzeuge und verständigten die Rettungskräfte. Die Flammen am Audi konnten die Anwohner noch selbst löschen. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei standen der BMW und der Opel jedoch bereits im Vollbrand. Zudem hatten die Flammen auf einen benachbarten Baum sowie weitere Pflanzen übergegriffen. Die Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten auf naheliegende Wohngebäude verhindern und den Brand schließlich löschen.

In Tatortnähe konnte eine verdächtige Person beobachtet werden, die sich bei Erkennen der Polizei in Richtung Enz entfernte. Diese Person wurde als männlich, etwa 170-180 cm groß und mit sportlicher Statur beschrieben. Der Verdächtigte war mit einem dunklen Kapuzenpullover mit hellem Aufdruck, einer dunklen, langen Hose sowie dunklen Schuhen bekleidet und trug einen dunklen Rucksack bei sich. Eine Fahndung nach einem, sowie eventuellen weiteren Verdächtigen, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, verlief ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, sich unter 0721/6660 zu melden.

Weitere Artikel

Rastatt: Zeuge gesucht

Blaulicht
19 / 10 / 2019 / 09:30

Rastatt (pol/ml) Nach einer Körperverletzung wird in Rastatt ein Zeuge gesucht. Dieser half einer 37-Jährigen Frau vor ihrem ehamligen Lebensgefährten. In der Münchfelderstraße in Rastatt kam es gestern Abend, am 18.10.2019, gegen 22.40 zu einer Körperverletzung. Eine 37-Jährige Frau wurde (…)

Eggenstein-Leopoldshafen: 25-Jähriger stirbt bei Unfall

Blaulicht
18 / 10 / 2019 / 09:12

Eggenstein-Leopoldshafen (pol/ms) Auf der B36 bei Eggenstein-Leopoldshafen ist es am Donnerstagabend zu einem tödlichen Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, krachten zwei Autos ineinander. Einer der beiden Fahrer war offenbar nicht angeschnallt und wurde aus seinen Wagen geschleudert. Der 25-Jährige (…)

46-Jähriger nach Angriff in Psychatrie

Blaulicht
17 / 10 / 2019 / 07:27

Bruchsal (pol/ml) Ein 46-Jähriger Mann hat eine Verkäuferin in einer Buchhandlung angegriffen. Grund sei ein psychischer Ausnahmezustand, weshalb er in eine psychatrische Klinik gebracht werden soll. In einer Buchhandlung ist ein 46-Jähriger Mann auffällig geworden, griff eine Verkäuferin an und (…)

Karlsruher Demonstration gegen Polizeigesetzverschärfung

Politik
14 / 10 / 2019 / 18:24

Karlsruhe (ck) Ereignisse wie die Terrortat in Halle werfen eine konkrete Frage auf: Bedeuten mehr Befugnisse für die Polizei auch gleichzeitig mehr Sicherheit für den Bürger? Zumindest die CDU in Baden-Württemberg beantwortet diese Frage mit einem eindeutigen Ja. Nach der (…)