Panorama

Finaler Termin steht: Karlsruher Ikea öffnet am 24. September

21 / 07 / 2020 / 11:35

Karlsruhe (pm/ms) Am 24. September wird der schwedische Möbelriese Ikea sein deutschlandweit 54. Einrichtungshaus an der Durlacher Allee in Karlsruhe eröffnen. Das teilt das Unternehmen heute mit. Ursprünglich sollte die neue rund 25.500 m² große Filiale im Jahr 2019 eröffnet werden. Verunreinigungen des Baufeldes hatten allerdings zu erheblichen Verzögerungen geführt. 80 Millionen Euro wurden in das Projekt in der Oststadt investiert.

„Bei all unseren Vorbereitungen geht Sicherheit stets vor Schnelligkeit. Unsere Eröffnung folgt einem umfassenden Sicherheits- und Hygienekonzept, das wir stetig evaluieren und weiterentwickeln. Die darin festgelegten Maßnahmen haben sich bereits in allen 53 Einrichtungshäusern in den vergangenen Wochen bestens bewährt”, sagt Johannes Ferber von Ikea Deutschland.

Unter 1.000 Besucher erlaubt

Der Zutritt zum neuen Einrichtungshaus soll so gesteuert werden, dass sich maximal eine Person pro 15 m² Verkaufsfläche im Einrichtungshaus aufhalten darf. Das bedeute bei einer Verkaufsfläche von 18.000 Quadratmetern, dass sich deutlich unter 1.000 Besuchern gleichzeitig im neuen Einrichtungshaus aufhalten dürfen. So will Ikea den Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern in allen Bereichen gewährleisten.

Musterzimmer werden eingerichtet

Auf der Baustelle wird bis zur Eröffnung noch an einigen Gewerken gearbeitet. „Aktuell stellen wir die Fassade und Außenanlagen fertig. Im Einrichtungshaus selbst werden unsere Musterzimmer eingerichtet und die Verkaufsregale nach und nach gefüllt“, so Tim Geitner.

Geplante Eröffnung 2019

Ursprünglich sollte die neue Filiale im Jahr 2019 eröffnet werden. Verunreinigungen des Baufeldes hatten allerdings zu erheblichen Verzögerungen geführt. Es dauerte fast 14 Monate, um Teile der kontaminierten Erde abzutragen und das Gelände auf Kampfmittel zu untersuchen.

Weitere Artikel

Init verbucht Umsatzsteigerung im ersten Halbjahr 2020

Wirtschaft
11 / 08 / 2020 / 16:33

Karlsruhe (pm/mw) Init gab heute Nachmittag bekannt, dass der Umsatz des ersten Halbjahrs 2020 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist. Die 77,1 Millionen Euro aus 2019 konnten auf 81,4 Millionen Euro 2020 gesteigert werden. Init ist, nach eingenen Angaben, nach (…)

Baden TV Aktuell - Mittwoch

Baden TV Aktuell
05 / 08 / 2020 / 19:38

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Andreas Eisinger und unter anderem diesen Themen: Zuschüsse für Volksschauspiele Ötigheim, Karlsruher Mini-Mess' und neues IT-Sicherheitszentrum in Karlsruhe.

Baden TV Aktuell - Montag

Baden TV Aktuell
03 / 08 / 2020 / 19:09

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Andreas Eisinger und unter anderem diesen Themen: Vorfall Waghäusel, unbegleitete minderjährige Ausländer und "Digital Dream" im Kurhaus Baden-Baden.