Politik

Flüchtlingsunterkunft in Ubstadt-Weiher eingehweiht

14 / 07 / 2017 / 14:59

Ubstadt-Weiher (pm/ms) Heute wurde die neu errichtete Flüchtlingsunterkunft im Ubstadt-Weiherer Ortseil Zeutern eingeweiht. Das teilt das Landratsamt Karlsruhe mit. Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit bietet die Unterkunft nun Platz für rund 300 Menschen.

„Viele Jahre lang war die Gemeinschaftsunterkunft in Zeutern die einzige im Landkreis Karlsruhe und 200 Plätze reichten aus, um Asylbewerbern landkreisweit ein Dach über dem Kopf zu geben“, so Landrat Dr. Christoph Schnaudigel. Als die Flüchtlingszahlen rasant anstiegen, war klar, dass die in die Jahre gekommene Einrichtung in Zeutern grundlegend erneuert werden musste. Insgesamt acht Millionen Euro investierte die Familienheim Baugenossenschaft Bruchsal in den Neubau. Der soll in Zukunft auch als Anschlussunterbringung genutzt werden.

Weitere Artikel

Boden über Rastatter Tunnel erneut abgesackt

Panorama
24 / 04 / 2018 / 09:16

Rastatt (da) Bei den Bauarbeiten am Knotenpunkt Rastatt hat sich vor wenigen Tagen die Erde über dem Rastatter Tunnel abgesenkt. Nach Angaben von Michael Breßmer, einem Sprecher der Deutschen Bahn, entstand ein 60 Zentimeter tiefes Loch mit einem Durchmesser von (…)

Neues KSC-Stadion wird zwölf Millionen Euro teurer

KSC
20 / 04 / 2018 / 12:35

Karlsruhe (ms) Die Gesamtkosten für den Neubau des Wildparkstadions steigen um rund zwölf Millionen Euro. Das teilen Stadt und Karlsruher SC heute auf einer Pressekonferenz mit. Drei Millionen davon soll der KSC selbst stemmen. Grund für die Kostensteigerung: Die Entsorgung von (…)

Zukunftsmusik: Neue Kaiserstraße als Erlebnisraum?

Panorama
17 / 04 / 2018 / 12:22

Karlsruhe (pm/da) Im Hinblick auf die Fertigstellung der Karlsruher Kombilösung fordern die Stadträte Friedemann Kalmbach und Eduardo Mossuto (Gemeinsam für Karlsruhe) eine weitergehende Planung für die Gestaltung des zukünftigen Innenstadtbereichs. ,,Innenstädte durchlaufen national und international einen Veränderungsprozess, sie werden immer (…)