Blaulicht

Frau in Bahn sexuell belästigt

12 / 02 / 2018 / 20:34

Karlsruhe (pol/lms) In der Nacht auf Sonntag haben zwei Männer eine Frau in einer Straßenbahn sexuell belästigt. Erst als der Frau andere Fahrgäste halfen, flüchteten die Männer. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Um kurz vor Mitternacht war die 28-Jährige gemeinsam mit einer Freundin am Bahnhofsvorplatz in eine Straßenbahn der Linie 4 eingestiegen, die in Richtung Karlstor fuhr. Kurz darauf wurde die junge Frau von zwei Tätern, die vermutlich mit einer weiteren Person unterwegs waren, angegangen und mehrfach unsittlich berührt. Die Geschädigte wehrte sich verbal und flüchtete in den hinteren Teil der Bahn. Von dort aus verständigte sie umgehend die Polizei. Als die beiden Männer das mitbekamen, wurden sie aggressiv und folgten der jungen Frau. Andere Fahrgäste schritten jedoch ein, so dass die Männer nicht zu der Frau gelangten. Kurz darauf flüchteten die beiden Täter und ihre Begleitperson an der Haltestelle Mathystraße oder Karlstor aus der Bahn.

Die beiden Täter wurden als etwa 25 bis 30 Jahre alt, circa 170 cm groß und mit südländischem Erscheinungsbild beschrieben. Einer hatte große schwarze Augen und war mit einem schwarzen Mantel bekleidet. Der zweite hatte ein schmales Gesicht, einen leichten Bart, eine rechteckige Brille und einen roten Schal. Der dritte der Gruppe, der sich nicht an der Tat beteiligte, wurde ebenfalls als etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß und von kräftiger Statur beschrieben. Auch er trug einen schwarzen Mantel.

Weitere Artikel

Bei Rot über die Ampel - 70.000 Euro Schaden

Blaulicht
19 / 02 / 2018 / 10:57

Karlsruhe (pol/lms) - Am Samstagmittag hat ein betrunkener Autofahrer in Karlsruhe einen Unfall verursacht, als er bei Rot über die Ampel fuhr. Ein Mann und ein Kind wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 70.000 Euro.  Um kurz vor (…)

Gequos mit 60:88-Niederlage im Kellerduell

Sport
18 / 02 / 2018 / 22:01

Coburg/Karlsruhe (pm/vg) Im Kellerduell gegen den BBC Coburg mussten die KIT SC Gequos eine herbe Niederlage einstecken. Sie verloren mit 60:88. Damit haben es die Basketballer verpasst, ihre Ausgangssituation vor den Playdowns zu verbessern.  Aus dem Spielbericht der Gequos: Die (…)

Zollfrei vom 16. Februar

zollfrei
17 / 02 / 2018 / 09:27

Die Nachrichten von unseren Nachbarn aus dem Elsass. Diese Woche mit Andreas Eisinger und unter anderem diesen Themen: Junge Unternehmer wollen EU-Institutionen in Straßburg bündeln, Diskussion um Kostenübernahme: Hypersensibilisierung gegen Heuschnupfen.