Blaulicht

Frontalzusammenstoß in Bretten

02 / 12 / 2019 / 12:05

Bretten (pol/snt) Wie die Polizei mitteilte, kam es heute morgen auf der B 293 bei Bretten zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Lkw und Sprinter. Der 51-jährige Fahrer des Kleinlasters und dessen Beifahrer erlitten lebensbedrohliche Verletzungen und wurde unter Einsatz zweier Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht. Der 46-jährige Unfallkontrahent kam per Rettungswagen schwer verletzt in eine Klinik.

Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei war der 51-Jährige mit einem 3,5-Tonner von Bretten kommend in Richtung Eppingen unterwegs. Vor der Einmündung der Kreisstraße 3503 kam er aus noch unklaren Gründen nach links auf die gegenüberliegende Fahrbahn und stieß dort frontal mit einem Sprinter zusammen. Beide Insassen des Kleintransporters wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Neben zwei Hubschraubern waren drei Rettungswagen sowie ein Notarzt vor Ort.  Die Unfallfahrzeuge mussten von Abschleppdiensten geborgen werden. Zudem wurde eine Nassreinigung der Fahrbahn notwendig.

 

Weitere Artikel

Philippsburg: Rollerfahrer nach Sturz in Lebensgefahr

Blaulicht
12 / 05 / 2020 / 11:50

Philippsburg (pol/ms) Ein Rollerfahrer hat sich bei einem Unfall am Montagabend bei Philippsburg lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, touchierte der 53-Jährige ein Geländer und kam daraufhin zu Fall. Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Montagabend auf einem (…)

40-Tonner kippt um: A5 bei Rastatt nach Lkw-Unfall gesperrt

Blaulicht
11 / 05 / 2020 / 12:11

Rastatt (pol/ms) Nach einem Lkw-Unfall zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und Rastatt-Süd ist die A5 seit den frühen Morgenstunden gesperrt. Nach Angaben der Polizei dauern die Bergungsarbeiten an. Der Unfall ereignete sich gegen 4 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen (…)

Fahrradfahrer schwer verletzt

Blaulicht
02 / 05 / 2020 / 18:11

Mühlacker (pol/mw) Am Freitag hat sich in Mühlacker-Enzberg ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 61-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Eine 28-jährige Autofahrerin fuhr kurz vor 10 Uhr den Kreisverkehr in der Kanalstraße. Beim Verlassen der zweiten Ausfahrt ereignete sich auf (…)