Panorama

Frostige Temperaturen erzwingen Stillstand auf Rastatter Baustellen

22 / 01 / 2019 / 15:34

Rastatt (pm/da) Die eisigen Temperaturen legen aktuell in Rastatt die meisten Baustellen lahm. Wie der städtische Kundenbereich Tiefbau mitteilt, lassen die Baufirmen wegen der anhaltend frostigen Temperaturen die Bauarbeiten bis auf weiteres ruhen, weil auf und unter den gefrorenen Böden derzeit keine Tiefbauarbeiten möglich seien.

Sobald die Temperaturen wieder verlässlich Plusgrade erreichen, sollen die Arbeiten weitergehen. Betroffen von der Winterpause sind nach Angaben der Stadt Rastatt die Innenstadt-Baustellen obere Kaiserstraße, Carl-Schurz-Straße und Leopoldring und die Baustelle Forellenstraße in Wintersdorf. Weil solche temperaturbedingten Winterstopps auf Baustellen in der Zeitplanung berücksichtigt seien, rechnet die Stadt nicht mit größeren Verzögerungen.

Bild: Frostige Temperaturen erzwingen zurzeit Stillstand auf vielen Baustellen, wie hier auf der „Kaiser-Baustelle“.

Weitere Artikel

Auto kracht gegen Baum: Drei Schwerverletzte bei Unfall in Rastatt

Blaulicht
24 / 07 / 2020 / 10:36

Rastatt (pol/ms) Bei einem Unfall heute Nacht in Rastatt wurden drei Personen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei verlor ein 21-jähriger Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen einen Baum. Unfallursache war offenbar überhöhte Geschwindigkeit. Der 21-Jährige war (…)