KSC

Fünfter Sieg in Folge?: KSC am Freitag gegen Rostock

03 / 10 / 2018 / 19:24

Karlsruhe/Rostock (ms) Nach vier Siegen aus den vergangenen vier Ligaspielen muss der Karlsruher SC am Freitagabend gegen den F.C. Hansa Rostock ran. Die Mannschaft von Cheftrainer Alois Schwartz möchte ihre Siegesserie auswärts weiter ausbauen. 

Nach einem bescheidenden Saisonstart konnten die Badener in den vergangenen vier Ligaspielen überzeugen und 12 Punkte holen: Man schlug sogar die beiden punktgleichen Tabellen-Nachbarn Osnabrück (1:0) und Uerdingen (2:0). Von Rang 14 kletterten die Karlsruher sogar für kurze Zeit an die Spitze der Tabelle. Momentan ist die Schwartz-Elf mit 19 Punkten Tabellenzweiter und punktgleich mit Primus Osnabrück.  “Wir können mit den bisherigen Punkten zufrieden sein. Die Mannschaft hat in den letzten Spielen gut funktioniert”, so Cheftrainer Alois Schwartz vor dem Spiel.

Drittschwächste Defensive der Liga

Beim Tabellensechzehnten aus Rostock läuft es momentan überhaupt nicht rund: Aus den vergangenen drei Ligaspielen holte das Team von Trainer Pavel Dotchev nur zwei Punkte. Außerdem hapert es in der Defensive: mit 18 Gegentreffern haben die Rostocker die drittschwächste Abwehr der Liga.

Anpfiff der Partie ist am Freitag um 19 Uhr im Ostseestadion in Rostock.

Weitere Artikel

Training trotz Corona

Sport
26 / 03 / 2020 / 16:05

Leimen (mw) Im Olympiastützpunkt in Leimen läuft der Trainingsbetrieb derzeit weiter. Die Gewichtheber der Nationalmannschaft um Sabine Kusterer vom KSV Durlach durften nämlich für ihre Olympia-Qualifikation trainieren. Wie lange das nach der Olympia-Absage dieser Tage noch so bleibt ist derzeit (…)

Leichtathletik muss sich anpassen

Sport
25 / 03 / 2020 / 18:48

Karlsruhe (ks) Viele müssen trotz Corona zur Arbeit. Schwierig wird das wenn der Arbeitsplatz geschlossen hat. So sieht es aktuell für alle Leistungssportler aus. Daher stehen auch die Athleten der LG Region Karlsruhe vor einer wahren Herausforderung. Da noch nicht (…)

Kanuten haben Zwangspause

Sport
24 / 03 / 2020 / 19:07

Karlsruhe (mw) Im Karlsruher Rheinhafen zu paddeln, da spricht auf den ersten Blick nichts dagegen. Dass die Sportler der Rheinbrüder aus Karlsruher trotzdem nicht trainieren dürfen, sorgt beim ein oder anderen für Unverständnis.

"Wollen unseren Teil beitragen": KSC-Profis verzichten auf Gehalt

KSC
19 / 03 / 2020 / 13:44

Karlsruhe (pm/ms) Die Profis des Karlsruher SC verzichten aufgrund der Corona-Krise im März, April und Mai auf einen Teil ihres Gehalts, um den eigenen Verein zu unterstützen. Das teilt der Sportclub heute mit. Hintergrund der Aktion sind mögliche Einnahmeverluste durch fehlende Zuschauer (…)