Unterhaltung

Geburtenrekord in Baden-Baden

05 / 01 / 2018 / 10:15

Baden-Baden (pm/ij) 1326 Geburten sind im Jahr 2017 in Baden-Baden verzeichnet worden. Das ist ein neuer Rekord, teilt heute die Kurstadt mit.

Mit der stolzen Zahl wurde die jahrzehntealte Rekordzahl aus dem Jahr 1962 um 16 Geburten überschritten. Aber schon in den letzten Jahren gab es einen deutlichen Geburtenanstieg in Baden-Baden. 2016 waren es 1255 Geburten. 2015 1140 und 2014 wurden in den Papieren 1051 Geburten beurkundet. Ein Grund liegt laut Stadtpressestelle auch in der Schließung der Geburtshilfe-Abteilung im Bühler Krankenhaus im Jahr 2016.

Bei den beliebtesten Namen lagen 2017 Lena und Mia auf den vorderen Rängen. Elias und Leon waren die begehrtesten Namen bei den Jungs. Gleich 12-mal beurkundete das Standesamt die Namen Lena und Mia als beliebtesten Mädchennamen, 16-mal galt es den Namen Elias und 15-mal Leon in die Bücher einzutragen. Übrigens gaben 784 Eltern ihrem Kind einen Vornamen, 491 Kinder haben zwei Vornamen und 47 Kinder erhielten mehr als zwei Vornamen. Insgesamt erblickten 709 Jungs und 617 Mädchen das Licht der Welt.

 

 

 

Weitere Artikel

Ex-Freundin erwürgt - Prozessbeginn in Baden-Baden

Blaulicht
16 / 01 / 2018 / 10:51

Baden-Baden (pm/da) Heute hat vor dem Landgericht Baden-Baden der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder einer Frau aus Sasbach begonnen. Der 50-Jährigen steht nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Verdacht, seine Ex-Freundin erwürgt zu haben. Ein Urteil soll frühestens am 7. März (…)

Bündelung von 112-Notrufen

Panorama
11 / 01 / 2018 / 17:07

Bisher werden 112-Notrufe aus Baden-Baden in der dortigen Einsatzleitstelle aufgenommen. Um Notrufe besser zu koordinieren, sollen sie in Zukunft in der Integrierten Leitstelle in Rastatt gebündelt werden.