Gegen den Lehrermangel: Kultusministerin Eisenmann plant freiwilliges Vorgriffsstundenmodell

17 / 01 / 2020 / 17:47

Baden-Württemberg (ck) Mit dem Vorschlag eines so genannten “Vorgriffsstundenmodells” will sich Kultusministerin Susanne Eisenmann der Misere im Schulwesen annehmen. Demnach sollen Lehrkräfte ab dem kommenden Schuljahr 2020/2021 auf freiwilliger Basis eine Stunde mehr pro Woche arbeiten, die sie dann in späteren Schuljahren mit einem entsprechend kürzeren Deputat wieder ausgeglichen bekommen. Ein entsprechendes Konzept will Eisenmann in der kommenden Woche ins grün-schwarze Kabinett einbringen.

Weitere Artikel

GEW fordert 10.000 neue Lehrerstellen

Politik
15 / 03 / 2019 / 15:41

Stuttgart (pm/cl) Die Bildungsgewerkschaft GEW plädiert für einen schnellen Ausbau der Lehrerreserven in Baden-Württemberg. Mangelhafte Lehrerreserven und nicht besetzte Stellen an Schulen, würden in Baden-Württemberg für einen anhaltenden Anstieg der ausfallenden Unterrichtsstunden sorgen. Nicht nur die "Fridays for Future"-Demonstrationen sorgen (…)

Auch in Karlsruhe streiken die Lehrer

Politik
19 / 02 / 2019 / 10:06

Karlsruhe (pm/ij) In Karlsruhe, Baden-Baden, Rastatt sowie in den umliegenden Landkreisen dürfen sich Schüler heute auf freie Stunden freuen. In Mittelbaden streiken heute über 450 tarifbeschäftigte Lehrer. Zum Streik aufgerufen hat die Bildungsgewerkschaft GEW. Die Streiks sollen die ganze Woche anhalten. (…)

Streiks an Schulen stehen bevor: Tausend Unterrichtsstunden könnten ausfallen

Wirtschaft
17 / 02 / 2019 / 17:31

Baden-Württemberg (pm/vg)  Im Rahmen der Tarifrunde 2019 kommt es laut Angaben der Gewerkschaft für Erzeihung und Wissenschaft (GEW) in Baden-Württemberg zu Warnstreiks an Schulen - tausend Unterrichtsstunden werden demnach ausfallen. Die Gewerkschaft fordert eine Gehaltserhöhung für rund 12.000 angestellte Lehrkräfte. (…)

Lehrermangel steigt künftig weiter

Wissenschaft
07 / 11 / 2018 / 08:46

Baden-Württemberg (an) Der Mangel an Lehrkräften an beruflichen Schulen in Deutschland wird laut GEW steigen. Im Jahr 2030 werden rund 240.000 mehr Schüler an beruflichen Schulen lernen, meldet die GEW. Das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg will ab kommender Woche eine Werbekampagne für (…)