Politik

Gemeinsame Linie gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

22 / 03 / 2020 / 17:54

Karlsruhe/Berlin (dpa) Die Vertreter der 16 Bundesländer haben sich gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine einheitliche Linie im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus geeinigt. Eine Ausgangssperre soll es vorerst nicht geben. 

Beschlossen wird ein so genanntes “Kontaktverbot”. Der Bund will Ansammlungen von mehr als zwei Personen grundsätzlich verbieten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen. Geschlossen werden sollen bundesweit auch Restaurants, Friseure und Massagesalons. Die neuen Regelungen sollen mindestens für zwei Wochen gelten.

Weitere Artikel

Baden-Württemberg: Landtagswahl 2021 findet am 14. März statt

Politik
24 / 03 / 2020 / 12:01

Stuttgart (pm/msc) Die Landtagswahl im kommenden Jahr findet am 14. März statt. Das gab das Land Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung bekannt.  Auf Vorschlag des Innenministers Thomas Strobl hat der Ministerrat heute beschlossen, dass der nächste Landtag am 14. März 2021 gewählt (…)

Auf der Suche nach Erntehelfern

Politik
22 / 03 / 2020 / 11:09

Stuttgart (pm) Landwirtschaftsminister Peter Hauk verdeutlichte heute Morgen in Stuttgart die Notwendigkeit von Erntehelfern, um die Versorgung der Menschen mit heimischen Lebensmitteln sicherzustellen. Auch bei uns in der Region steht die Spargelernte kurz bevor. Bereits am Mittwoch sorgte sich Franziska (…)