Politik

Gemeinsame Linie gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

22 / 03 / 2020 / 17:54

Karlsruhe/Berlin (dpa) Die Vertreter der 16 Bundesländer haben sich gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine einheitliche Linie im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus geeinigt. Eine Ausgangssperre soll es vorerst nicht geben. 

Beschlossen wird ein so genanntes “Kontaktverbot”. Der Bund will Ansammlungen von mehr als zwei Personen grundsätzlich verbieten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen. Geschlossen werden sollen bundesweit auch Restaurants, Friseure und Massagesalons. Die neuen Regelungen sollen mindestens für zwei Wochen gelten.

Weitere Artikel

Entscheidung im Enzkreis: Bürgermeisterwahl an diesem Sonntag in Königsbach-Stein

Politik
03 / 07 / 2020 / 17:22

Königsbach-Stein (ck) Es ist eine Bürgermeisterwahl die bereits im Vorfeld für Schlagzeilen sorgte. So handelte sich der Amtsinhaber der 9800-Seelen-Gemeinde Königsbach-Stein, Heiko Genthner, eine Dienstaufsichtsbeschwerde aufgrund der Vermischung von eigenen Wahlkampf- und Gemeindeinformationen auf seiner Facebook-Seite ein. Da die Kommunalaufsicht (…)

Zweite Rheinbrücke kommt: Ein Stimmenfang am Tag nach der Entscheidung

Politik
26 / 06 / 2020 / 16:04

Karlsruhe (msc) Die zweite Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe ist das bestimmende Thema in dieser Woche. Nachdem die Gerichtsverhandlung zwischen den beiden Klägern BUND und der Stadt Karlsruhe mit dem Land Baden-Württemberg eigentlich auf drei Tage angesetzt worden ist, gab (…)