Geschwindigkeitskontrolle auf der A 8

14 / 11 / 2013 / 11:13
Pforzheim (pol)
Die Autobahnpolizei Pforzheim und Karlsruhe kontrollierten gestern Vormittag die Geschwindigkeit der Auto und LKW-Fahrer auf der A 8 in Höhe der Rastanlage Pforzheim.
In fünf Stunden wurden etwas mehr als 10.000 Fahrzeuge gemessen. 260 Fahrzeugführer mussten beanstandet werden und müssen jetzt mit Bußgeldanzeigen und Verwarnungen rechnen. Der Spitzenreiter überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h um 38 km/h.

Weitere Artikel

Erster landesweiter Tag für mehr Sicherheit auf dem Motorrad

Blaulicht
24 / 05 / 2019 / 15:25

Stuttgart (pm/et)  Morgen ist der erster landesweite Aktionstag der Polizei für mehr Motorradsicherheit. Das berichtet heute das Innenministerium Baden-Württemberg heute. Rund 600 Polizeibeamte für die Verkehrssicherheit sind morgen im Einsatz.  Bei diesem Aktionstag werden bei 135 Kontrollstellen die Beamten auf den Straßen sein. (…)

Nächtliche Geschwindigkeitskontrollen liefern "ernüchternde" Ergebnisse

Blaulicht
11 / 03 / 2019 / 20:57

Karlsruhe/Pforzheim (pm/sf) Etwa ein Drittel aller kontrollierten Autofahrer waren zu schnell unterwegs. Das ergab eine in der Sonntagnacht durchgeführten Untersuchung der Verkehrsgruppe Video- und Messdienst Karlsruhe zusammen mit der Autobahnpolizei Pforzheim auf der A8. "Das Ergebnis war ernüchternd", so die (…)

Unfallzahlen leicht rückläufig

Blaulicht
08 / 03 / 2019 / 11:11

Baden-Württemberg/Stuttgart (pm/ij) Die Unfallbilanz für das Jahr 2018 falle insgesamt positiv aus. Das teilt heute Innenminister Thomas Strobel mit. Es gab weniger Verkehrstote. Die Gesamtzahl an Unfällen ist zurückgegangen. Allerdings sind bei den Unfällen mehr Menschen zu Schaden gekommen. Um (…)

22-Jähriger rast mehrere Stunden durch Karlsruhe

Panorama
20 / 02 / 2019 / 13:19

Karlsruhe (pol/ij) Auf sage und schreibe 20 Verstöße ist ein 22-jähriger Autofahrer innerhalb mehrere Stunden in Karlsruhe gekommen. In der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 08.45 Uhr raste er durch die Fächerstadt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (…)