Wissenschaft

Grüne Welle für Rettungswagen

12 / 12 / 2017 / 15:53

Karlsruhe (pm/da) Im Rahmen des Forschungsprojekts ,,Beschleunigung von Sicherheits- und Rettungseinsätzen durch Grüne Wellen und optimiertes Routing – SIRENE” arbeiten die Karlsruher Mobilitätsexperten der Planung Transport Verkehr (PTV) Group zur Zeit an einer Software, die es Rettungswagen ermöglichen soll, schneller zu ihrem Einsatzort zu kommen. Mithilfe der Software könnte es laut dem Unternehmen möglich sein, Rettungswägen an Ampeln zu bevorzugen, um auf diese Weise eine ,,Grüne Welle” zu erzeugen. Auftraggeber und Förderer des Projekts ist das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Grundlage des Projekts ist nach Angaben der PTV Group eine Software, die das lokale Verkehrsaufkommen analysiert und alternative Verkehrsrouten berechnet. Außerdem erlaube es die Software, Ampel abhängig vom Verkehrsaufkommen zu schalten. So soll beispielsweise Stop-and-Go vermieden und der Innenstadtverkehr in Fluss gehalten werden. Für das Projekt SIRENE soll die Software zu einem Navigationssystem speziell für Einsatzfahrzeuge variiert werden, das auch kurzfristige Verkehrsänderungen in die Routenplanung mit einbezieht und Alternativen zu vollen Straßen anbietet. Außerdem soll es ein Sonderprogramm für Ampelanlagen enthalten, das bei Bedarf geschalten werden kann, damit Einsatzfahrzeuge bevorzugt eine Kreuzung befahren können. Insgesamt beträgt die Laufzeit des Projekts drei Jahre. Kooperationspartner sind neben der PTV Group unter anderem das Institut für Automation und Kommunikation e.V. Magdeburg, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und die Stadt Braunschweig – Fachbereich Feuerwehr.

 

Weitere Artikel

Aktionstage ,,Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten" starten

Panorama
16 / 09 / 2018 / 18:33

Region (pm/da) Unter dem Motto ,,Elterntaxi stehen lassen" starten morgen auch in der Region die bundesweiten Aktionstage ,,Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten". Im Rahmen der Aktion legen laut dem Deutschen Kinderhilfswerk zehntausende Kinder ihren Schul- oder Kitaweg zu (…)

LKW verliert 20-Tonnen-Anhänger

Blaulicht
14 / 09 / 2018 / 14:48

Karlsruhe (pol/da) Ein LKW hat heute in der Karlsruher Nordweststadt einen über 20-Tonnen schweren Siloauflieger verloren. Dem Polizeibericht zufolge war der 44-jährige Fahrer mit dem Sattelzug über einen Bordstein gefahren, als sich der Auflieger löste. Ursache war möglicherweise ein technischer (…)

Rheinbrücke: VCD kritisiert Verkehrskonzept

Panorama
14 / 09 / 2018 / 13:33

Wörth/Karlsruhe (pm/da) Der Verkehrsclub Deutschland kritisiert das im Zuge der Bauarbeiten am Wörther Kreuz geänderte Verkehrskonzept zwischen Germersheim und Wörth. Zwar begrüßt der VCD, dass aktuell zusätzliche Züge fahren, allerdings gebe es eine ,,nicht hinnehmbare Lücke" im morgendlichen Berufsverkehr auf (…)

Sieben Verletzte nach Unfall auf A8

Blaulicht
11 / 09 / 2018 / 16:12

Pforzheim (pol/ael) Sieben leicht verletzte Personen sind das Resultat eines Verkehrsunfalles auf der A8 Richtung Karlsruhe heute Morgen nahe Pforzheim. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 20-jähriger Sprinter-Fahrer ein Stauende übersehen und krachte in einen Fiat. Die Fahrspur war zwei (…)