“Gute Geschäfte Rastatt” großer Erfolg

15 / 11 / 2013 / 22:34

Rastatt (an) Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch eröffnete den 3. Marktplatz „Gute Geschäfte Rastatt“ mit einem lauten Gong. Und schon ging das bunte Treiben im Foyer des Historischen Rathauses los: Bunt geschminkte Erzieherinnen boten Kuchen für Sand, eine Bücherwurm-Handpuppe verhandelte geschickt mit potentiellen Geschäftspartnern, und Menschen im Ganzkörperplakat drängten durch die Menge. An dieser Veranstaltung nahmen Vertreter aus 23 Unternehmen und 22 gemeinnützigen Organisationen teil. Der rege Austausch untereinander endete nach einer Stunde mit einem weiteren Gong. „Wir freuen uns sehr über den erneuten Erfolg des Marktplatzes ,Gute Geschäfte Rastatt’“, so die Organisatorin Wagner-Körber. Bei dieser Veranstaltung werden Waren und Dienstleistungen ausgetauscht. Ziel ist es, Vertreter lokaler Wirtschaftsunternehmen mit Akteuren gemeinnütziger Einrichtungen ins Gespräch zu bringen und Partnerschaften zum beidseitigen Nutzen zu schließen.

 

Weitere Artikel

Rastatt: 17-jähriger Zweiradfahrer stirbt bei Unfall

Blaulicht
12 / 08 / 2019 / 09:56

Rastatt (pol/ms) Auf der L77 zwischen Rastatt und Plittersdorf ist es heute Morgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kam dabei ein 17-jähriger Zweiradfahrer ums Leben. Der junge Zweiradfahrer war gegen 7.25 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der L77 zwischen (…)

Tunnelbohrmaschine soll geborgen werden

Panorama
05 / 08 / 2019 / 18:58

Rastatt (ms/lp) Am 12. August 2017 brach eine der beiden Tunnelröhren unter der Rheintalstrecke beim Rastatter Stadtteil Niederbühl ein. Zwei Jahre später soll nun die damals verschüttete Tunnelbohrmaschine "Wilhelmine" geborgen werden.

PFC: Länderübergreifendes Forschungsprojekt gestartet

Panorama
31 / 07 / 2019 / 15:46

Rastatt (pm/da) In Kooperation mit dem Landesamt für Umwelt Bayern starten baden-württembergische Wasserexperten ein Forschungsprojekt zu den Auswirkungen der PFC-Verseuchungen im Landkreis Rastatt. Ziel des Projektes ist es nach Angaben des Landratsamtes Rastatt, Informationen zum Transport-, Mobilisierungs- und Abbauverhalten der PFC-Vorläuferverbindungen (…)