Haftstrafe für Trunkenheitsfahrer

15 / 11 / 2013 / 17:36

Karlsruhe (mp) Im Verfahren um den Unfalltod eines 27-jährigen Zeitungsausträgers hat das Gericht gegen den 35-jährigen Unfallfahrer eine Gefängnisstrafe von 21 Monaten ohne Bewährung ausgesprochen. Vor einem Jahr, hatte der betrunkene Autofahrer in Weingarten einen jungen Mann bei einem Unfall getötet.

Die Richterin begründete ihr Urteil mit der Aussage, dass der schwerwiegendste Vorwurf nicht die Trunkenheitsfahrt sei. Viel mehr sei es die Tatsache, dass der 35 Jahre alte Handwerker  nach dem Unfall nicht angehalten habe. Wäre das der Fall gewesen, könnte das Unfallopfer heute noch leben, so das Gericht. Zum Hintergrund: Der 27-jährige Zeitungsausträger war nach dem Unfall drei Kilometer weit mitgeschleift worden und wurde tot am Straßenrand gefunden.

Weitere Artikel

BM-Wahl in Walzbachtal: Kandidaten stellen sich vor

Politik
14 / 06 / 2019 / 18:54

Walzbachtal (ms) Zwei Amtszeiten lang hat Karl-Heinz Burgey (CDU) die Geschicke der 10.000-Einwohner-Gemeinde Walzbachtal im nördlichen Karlsruher Landkreis geleitet. Auf eine erneute Kandidatur verzichtet der 64-Jährige - aus Altersgründen. Am 7. Juli wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin gewählt - (…)

Sieben Kandidaten für die Bürgermeisterwahl

Politik
12 / 06 / 2019 / 13:35

Walzbachtal (ij) Am 7.07.2019 wird ein neuer Bürgermeister in Walzbachtal gewählt. Die Bürger können sich zwischen sieben Kandidaten entscheiden. Gestern Abend war Bewerbungsschluss.  Wie die Gemeinde Walzbachtal auf ihrer Homepage mitteilt, hat der Gemeindewahlausschuss in seiner Sitzung am 11.06.2019 die sieben (…)

26-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Blaulicht
01 / 06 / 2019 / 13:12

 Pforzheim (pol/ame) Am frühen Samstagmorgen kam es in einem mehrstöckigen Wohnanwesen in der Pforzheimer Innenstadt zu einem versuchten Tötungsdelikt. Nach bisherigem Kenntnisstand der Kriminalpolizei soll der 26-Jährige Täter in einer Wohnung Betäubungsmittel konsumiert haben und um kurz nach 4 Uhr (…)

Mann stirbt in Gewahrsamszelle

Blaulicht
12 / 05 / 2019 / 19:28

Pforzheim (pol/laho) Am Sonntagmorgen verstarb ein 44-Jähriger in einer Zelle des Polizeireviers Pforzheim-Nord. Der Mann soll laut Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft am Abend zuvor in einer Tankstelle, in der er bereits Hausverbot hatte, Hochprozentiges entwendet haben.  Nachdem er zunächst (…)