Die Kombilösung

Haltestellen Durlacher Tor und Kongresszentrum am weitesten voran geschritten

21 / 09 / 2018 / 10:43

Karlsruhe (pm/ael) Die KASIG informiert über den Fortschritt der Baustellen an der Kombilösung. Am Durlacher Tor und am Kongresszentrum sind die Arbeiten am weitesten voran geschritten.

Das Aussehen der neuen unterirdischen Haltestellen nimmt langsam Gestalt an. An der Haltestelle  Ettlinger Tor sowie Durlacher Tor sind die Unterkonstruktion schon deutlich zu erkennen. Werksteine aus Beton werden befestigt, die letztendlich das Aussehen der Wände bestimmen. Am Europaplatz werden ebenfalls die Wände gestaltet, diese werden Ähnlichkeit mit Waschbeton haben. Unter dem Marktplatz müssen noch die letzten Oberflächen der Bahnsteige betoniert werden.

Oberirdisch werden die Straße, die Rad- und Gehwege und weitere Bahnsteige fertiggestellt, damit im Dezember die Haltestelle Durlacher Tor sowie die neue Haltestelle in der Durlacher Allee in Betrieb gehen können. Aufzüge sowie Rolltreppen sind am Durlacher Tor, am Kronenplatz und am Kongresszentrum teilweise bereits montiert.

Beim zweiten Teil der Kombilösung, dem Umbau der Kriegsstraße, geht es ebenfalls voran. Am Baufeld um den Mendelssohnplatz wird an der Baugrubensicherung gearbeitet: An der Kreuzungsmitte werden Wände als Widerlager für die Brückenelemente ausgebildet. Somit sollen planmäßig ab November dort die Straßenbahnen fahren können, damit der Tunnel darunter gebaut werden kann.

In der Ludwig-Erhard-Allee wird an den Wänden der Ein- und Ausfahrtsrampen des Autotunnels gearbeitet. In den Baufeldern zwischen Adlerstraße und Ettlinger Tor werden Verkehrsflächen für Autos hergestellt, damit auch darunter der Tunnel gebaut werden kann.

Oberirdisch wird zwischen Ritterstraße und Lammstraße bis Oktober zur Querung der Kriegsstraße für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger an einer Kreuzung gearbeitet.

 

Weitere Artikel

Teilstück der Kriegsstraße an drei Sonntagen gesperrt

Panorama
19 / 03 / 2019 / 12:27

Karlsruhe (pm/laho) An den kommenden drei Sonntagen ist die oberirdische, nach Osten führende Fahrbahn der Kriegsstraße zwischen Karlstraße und Ritterstraße tagsüber für Autos gesperrt. Der Grund: Die Straße wird aufgrund von kurzfristiger Nachsondierungen von mehreren Kampfmittelverdachtspunkten punktuell bis zu sechs (…)

Kombilösung: Tunnelsohle am Mendelssohnplatz fast fertig

Panorama
16 / 03 / 2019 / 15:04

Karlsruhe (ame) Oben queren die Stadt- und Straßenbahnen, unten entsteht nahezu unbemerkt ein weiterer Abschnitt des Autotunnels in der Kriegsstraße: Unter dem Mendelssohnplatz im westlichen Teil des Baufelds O 2 sind mehrere Abschnitte der Betonsohle für den Autotunnel schon fertiggestellt. (…)

Kombilösung: geänderte Verkehrsführung, Straßensperrung und neue Gleise

Panorama
02 / 03 / 2019 / 15:28

Karlsruhe (pm/da) Beim Innenausbau des Stadtbahn- und Straßenbahntunnels unter der Kaiserstraße wächst auf dem „Ost-Ast“ der Gleisstrang weiter in Richtung Durlacher Allee. Wie die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) mitteilte, verlegen Arbeiter aktuell die Gleise an der nördlichen Seite des Tunnels. Zunächst (…)