Hand in Hand am Herd: neuer Inklusionsbetrieb in Karlsruhe

09 / 04 / 2019 / 14:17

Karlsruhe (da) Menschen mit und ohne Schwerbehinderung arbeiten Hand in Hand in der Kantine der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt. Sechs der acht Mitarbeiter haben eine schwere Behinderung; zwei profitieren vom Teilhabechancengesetz, Arbeitgeber finanziell unterstützt, wenn sie Langzeitarbeitslose in den Arbeitsmarkt integrieren.
Am Montag wurde ,,Joël’s Cantina” offiziell eröffnet – und erhielt am selben Tag die Einstufung als Inklusionsbetrieb.

Weitere Artikel

Sommerpause für Marco Thiede

KSC
19 / 06 / 2019 / 18:00

Karlsruhe (laho) Etwa drei Wochen ist es her, dass der KSC sein letztes Spiel bestritten hat. Seitdem haben die Fußballprofis Zeit für sich. Zeit die intensiv genutzt werden muss, denn bereits am Sonntag geht es mit der Vorbereitung wieder los. Larissa (…)

Wohnungsbesitzer erwischt Tatverdächtige bei Einbruch

Blaulicht
18 / 06 / 2019 / 21:15

Karlsruhe (pol/laho) Zwei Männer wurden bei einem versuchten Wohnungseinbruch in der Karlsruher Südweststadt auf frischer Tat ertappt und von der Polizei festgenommen. Gegen 16.30 Uhr versuchten die beiden Männer die Wohnungstür mit einem Hebelwerkzeug zu öffnen. Der Wohnungsbesitzer jedoch bemerkte (…)

Klinik Talk Juni 2019

Städtisches Klinikum
18 / 06 / 2019 / 19:11

Im Klinik Talk geht es heute um das Köpfchen, genauer gesagt um das Hirn. Ein Organ, das leider oftmals auch von einem Tumor befallen ist. Andreas Eisinger spricht in der Juni-Ausgabe mit Professor Dr. Sebastian Arnold, Leitender Oberarzt der Neuroradiologie (…)