Wirtschaft

Handwerksbetriebe gut ausgelastet

06 / 07 / 2018 / 14:32

Karlsruhe (pm/ij) 75 Prozent der Betriebe im Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe haben ihrer Geschäftslage im II. Quartal 2018 mit der Note gut bewertet. 2,9 Prozent gaben die Note mangelhaft. Das teilt die Handwerkskammer Karlsruhe heute mit. Die Zahlen ergeben sich aus der aktuellen Telefonumfrage unter den Betrieben.

Wie es weiter heißt, konnten die knapp 19.000 Betriebe im zweiten Quartal das hohe Konjunkturniveau des Vorjahres halten. Vor allem das Inland – hier ist es eine nach wie vor rege Bautätigkeit – sorgt für Wachstumsimpulse. Für das Handwerk, das in einem hohen Maß von der Binnenkonjunktur abhängt, erweisen sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nach wie vor als günstig. So gaben 75% der befragten Betriebe ihrer Geschäftslage im II. Quartal 2018 die Note gut und nur 2,9% die Note mangelhaft.

Das gute II. Quartal spiegelt sich in der Umsatzentwicklung wider: In den letzten drei Monaten konnten 42,2 % der Betriebe ein Umsatzplus verbuchen, 4,6% berichten von Umsatzrückgängen. Insbesondere die Betriebe im Bauhauptgewerbe (Maurer, Zimmerer, Dachdecker, Straßenbauer etc.) und im Ausbauhandwerk (Maler, Installateure, Elektrotechniker, etc.) tragen zu der positiven Bewertung und dem optimistischen Ausblick maßgeblich bei. Das Bauhauptgewerbe meldet einen Auftragsbestand von durchschnittlich 14 Wochen, im Ausbauhandwerk sind es 8 Wochen.

Auch die Handwerke für den gewerblichen Bedarf – Feinwerkmechaniker, Elektromaschinenbauer, Metallbauer – berichten von einem Quartal mit guter Auslastung. Eine gute Geschäftslage melden 86,7% aller Befragten, 6,6% waren unzufrieden. Die Auftragsbücher sind für 12 Wochen gefüllt.

Befragt zu ihrer künftigen Geschäftsentwicklung sind die Unternehmer – auch aufgrund des noch abzuarbeitenden Auftragsbestandes – optimistisch. So sind 71% der Befragten überzeugt, dass sich die gute konjunkturelle Lage in den nächsten Wochen fortsetzen wird. Jede fünfte Firma (21,4%) geht sogar von einer weiteren Verbesserung aus.

 

Weitere Artikel

22-Jähriger rast mehrere Stunden durch Karlsruhe

Panorama
20 / 02 / 2019 / 13:19

Karlsruhe (pol/ij) Auf sage und schreibe 20 Verstöße ist ein 22-jähriger Autofahrer innerhalb mehrere Stunden in Karlsruhe gekommen. In der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 08.45 Uhr raste er durch die Fächerstadt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (…)

Kaffee-Ernte in Karlsruhe

Panorama
20 / 02 / 2019 / 12:41

Karlsruhe (pm/ij) Kaffeeanbau in Karlsruhe? Das gibt es. Zumindest in ganz kleiner Form: im Botanischen Garten in Karlsruhe. Die Bohnen sind jetzt reif - die Ernte läuft. Das Interesse war heute morgen groß im Botanischen Garten. Jeder wollte dabei sein, (…)

Achtung, Oma! Falsche Polizisten wollen Rentner um Vermögen bringen

Blaulicht
20 / 02 / 2019 / 10:21

Region (da) Das Telefon klingelt, der Hörer wird abgenommen, auf der anderen Seite der Leitung meldet sich ein vermeintlicher Polizist. In der Nachbarschaft sei eingebrochen worden, auch im Haus des Angerufenen stünde ein Einbruch unmittelbar bevor. Um Geld und Wertgegenstaende (…)