Hilfspaket in Höhe von 400 Millionen Euro

12 / 05 / 2020 / 16:03

Karlsruhe (red) Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) fordert ein Hilfpaket in Höhe von 400 Millionen Euro vom Land Baden-Württemberg zum Schutz des öffentlichen Nahverkehrs. Trotz der Normalität im Fahrplan bleiben die Gäste weiterhin aus. Die Auslastung liege laut KVV-Geschäftsführer Alexander Pischon lediglich bei 30 Prozent.

Weitere Artikel

Erstes Fazit nach Re-Start

Wirtschaft
22 / 05 / 2020 / 17:28

Seit vergangenem Montag dürfen Gastronomiebetriebe auch in unserer Region wieder öffnen. Selbsterklärend nur unter strengen Hygienevorgaben. Ein Fazit nach den ersten Tagen.

Statistisches Landesamt belegt Auswirkungen der Corona-Krise

Wirtschaft
06 / 05 / 2020 / 17:07

Baden-Württemberg (pm/aj) Wie das statistische Landesamt Baden-Württemberg berichtet, machen sich die Folgen der Corona-Krise in der regionalen Wirtschaft  bemerkbar. Demnach sanken die Beschäftigungs- und Umsatzzahlen im Vergleich zum Vorjahr deutlich. Auch die Zahl an Aufträgen und Produktionen brach in Folge (…)

Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

Wirtschaft
11 / 04 / 2020 / 14:06

Baden-Württtemberg (pm/ck) Nach dem Abschalten des Kernkraftwerks in Philippsburg (Ende 2019) und dem Rückgang der Stromerzeugung aus Steinkohle, haben die Erneuerbaren Energien laut einer Mitteilung des baden-württembergischen Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft im ersten Quartal 2020 prozentual so viel (…)