Hinschauen wo andere wegschauen – Die Streetworker der Diakonie Karlsruhe

07 / 12 / 2018 / 18:24

Karlsruhe (da) Die Streetworker der Diakonie Karlsruhe ist in der ganzen Fächerstadt unterwegs. Sie gehen dahin, wo sie gebraucht werden: Zu Menschen, die von Armut bedroht sind, Menschen, die süchtig sind oder obdachlos. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit: Der Werderplatz in der Karlsruher Südstadt. Seit Jahren treffen sich auf dem Platz Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen. Dorothee Ackermann hat sie begleitet.

Weitere Artikel

Fächerbad zu teuer? Diskussion geht weiter

Panorama
22 / 01 / 2019 / 17:39

Karlsruhe (msc) Die Diskussion um die Tarife des Karlsruher Fächerbades geht weiter. Nachdem die Badpreise vergangenen November in die Strukturen anderer Karlsruher Bäder angepasst wurde, gründete sich die Bürgerinitiative "Karlsruhe schwimmt". Diese setzt sich unter anderem für die gestrichenen Jahreskarten (…)

LKW brennt auf Großmarktgelände aus

Blaulicht
22 / 01 / 2019 / 08:34

Karlsruhe (pol/ij) Gegen 23.30 Uhr am Montag ist der Feuerwehr ein Brand auf dem Großmarktgelände im Weinweg in Karlsruhe gemeldet worden.  Kurze Zeit später teilten die ersten Einsatzkräfte vor Ort mit, dass das Feuer von einem Lkw mit Ladefläche bereits (…)