Hochsaison für Oliver Kreuzer

13 / 06 / 2019 / 17:38

Karlsruhe (laho) Es ist ruhig derzeit im Karlsruher Wildpark. Die Aufstiegseuphorie ist verflogen beim KSC, die Spieler genießen ihren Sommerurlaub. Bis am Sonntag in einer Woche, dann ist Trainingsauftakt. Und bis dahin sollte die Zweitligamannschaft größtenteils stehen. Drei Neuzugänge gibt es schon: Abwehrspieler Dirk Carlson kommt aus Zürich, Mittelfeldspieler Lukas Fröde kommt aus Duisburg und Stürmer Philipp Hofmann aus Braunschweig. Am Kader bastelt derzeit der Sportdirektor Oliver Kreuzer – der keinen Urlaub hat. Larissa Hofmann hat ihn heute besucht und ihm bei der Planung über die Schulter geschaut.

Weitere Artikel

Liga beendet: Klassenerhalt für PSK Lions

Sport
18 / 03 / 2020 / 18:26

Karlsruhe (mw) Die PSK Lions haben den Klassenerhalt geschafft. Wie die Barmer Liga bekanntgab werden die oberen beiden Teams aufsteigen, Absteiger gibt es keine.

Fankultur im Wandel?

Sport
06 / 03 / 2020 / 17:34

Karlsruhe (mw) Die Fankultur im Fußball könnte bald vor einem Wandel stehen. Wie die Pforzheimer Polizei heute bekannt gab, ordnet sie Plakate und Banner auf denen die Polizei beleidigt wird als linksradikal ein und möchte sie künftig verbieten. Wir haben (…)

Karlsruher Teams am Wochenende unter Zugzwang

Sport
06 / 03 / 2020 / 17:07

Karlsruhe (mcs) Der KSC muss sich morgen Mittag im Duell gegen den Tabellenvierten aus Heidenheim beweisen. Nach der erneuten Niederlage am vergangenen Freitag gegen Nürnberg stehen die Karlsruher nach wie vor auf dem 16. Tabellenplatz. Ein Sieg am Wochenende ist (…)