Blaulicht

Hundebesitzer aufgepasst! Hundeköder in Bruchsal gefunden

22 / 02 / 2019 / 12:39

Bruchsal (pol/sf) Nachdem in den letzten Wochen im Raum Rastatt vermehrt Verdachtsfällen von Giftködern gab, meldet nun ein Hundebesitzer einen Fall in Bruchsal. Er konnte seinen Hund vor einem präparierten Köder mit einer Teppichmesser-Klinge gerade noch rechtzeitig retten. 

Wie die Polizei mitteilt meldete der Hundebseitzer gestern den Vorfall. Er war am Nachmittag mit seinem Hund auf einem Feldweg unterwegs, der parallel zur Bundesstraße in Richtung Helmsheim verläuft. Plötzlich bemerkte er, dass der Hund an einem Köder schnüffelte. Nur durch sofortigen Eingriff konnte er verhindern, dass seinem Hund etwas passiert.

Zeugen werden gebeten, Hinweise telefonisch unter 07251/7260 an das Polizeirevier in Bruchsal zu geben.

 

 

 

Weitere Artikel

Bruchsal feiert Fastnacht

Panorama
18 / 02 / 2020 / 11:20

Bruchsal (mcs) Am gestrigen Sonntag stand Bruchsal ganz unter dem Fastnachtsstern. Der 54. Fachingsumzug stand an. Insgesamt 117 Gruppen nahmen am diesjährigen Umzug teil und unterhielten mit guter Laune und lustig, aufwendigen Kostümen.

Vandalismus am Bruchsaler Schloss

Panorama
17 / 02 / 2020 / 16:29

Bruchsal (lp) In den vergangenen Wochen sammelten sich über 20 Graffiti-Schmierereien an der Fassade des Bruchsaler Schlosses. Was anfangs noch als sehr ?ärgerlichen Scherz? aufgenommen wurde ist inzwischen ein richtiges Problem für die Schlossverwaltung. Die Kosten für eine mögliche Restaurierung (…)

Karlsruhe: 41-Jähriger soll Neunjährige sexuell missbraucht haben

Blaulicht
17 / 02 / 2020 / 16:16

Karlsruhe (pol/lp) Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat am Donnerstag einen Haftbefehl gegen einen 41-Jährigen erwirken können. Dem Mann wird schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes vorgeworfen. Die Festnahme des Beschuldigten erfolgte am 06. Februar. Mit Haftbefehl gefahndet wurde bereits nach dem Mann wegen (…)