Wirtschaft

Ikea öffnet erst 2019 die Pforten

28 / 06 / 2017 / 11:22

Karlsruhe (ms) Der Möbel-Riese Ikea muss die Eröffnung seiner Filiale am Weinweg in Karlsruhe von 2018 auf 2019 verschieben. Wie das Unternehmen auf Nachfrage mitteilte, ist der rund 30.000 Quadratmeter große Baugrund stärker verunreinigt als zunächst vermutet. Daher kommt es zu Verzögerungen bei den Arbeiten.  

Nächstes Jahr können Karlsruher doch noch keine Möbel im stadteigenen Ikea kaufen. Unternehmenssprecherin Chantal Gilsdorf bestätigte gegenüber Baden TV, dass die Eröffnung erst für das Jahr 2019 vorgesehen ist. Grund für die Verzögerung ist ein stark verunreinigter Boden. Auffällige Flächen müssten genauer untersucht werden, was einen hohen zeitlichen Aufwand erfordere. Die gefundenen Altlasten (wie z.B. Öl oder Benzin) müssten dann fachgerecht entsorgt werden. Momentan seien Arbeiter auch mit der Kampfmittelsondierung beschäftigt, der Abriss der auf dem Grundstück stehenden Gebäude sei bereits abgeschlossen.

Eröffnung für 2019 geplant

Die Eröffnung der Filiale ist für das Jahr 2019 geplant. Einen genauen Zeitrahmen gebe es allerdings noch nicht, so Gilsdorf. Genaueres könne man erst nach dem Abschluss der vorbereitenden Arbeiten und dem eigentlichen Baubeginn sagen.

Weitere Artikel

Tunnel Rastatt: Wartung an Tunnelvortriebsmaschine beginnt

Panorama
10 / 04 / 2019 / 06:59

Rastatt (pm/ame) Die Tunnelvortriebsmaschine (TVM) Sibylla-Augusta, die die westliche Röhre des Rastatter Tunnels bohrt, wird voraussichtlich noch diese Woche in den Wartungsschacht nördlich der Rheintalbahn in Rastatt-Niederbühl eingefahren. Seit Dezember 2017 steht sie kurz vor der Rheintalbahn in Warteposition, bis (…)

Rheinfähren wegen Hochwasser außer Betrieb

Panorama
17 / 03 / 2019 / 09:24

Leopoldshafen/Neuenburgweier (ms) Das schlechte Wetter der vergangenen Tage hat Folgen: Die Rheinfähren zwischen Leopoldshafen und Leimersheim in der Pfalz sowie zwischen Neuburgweier und Neuburg in der Pfalz fahren heute aufgrund von Hochwasser nicht. Das teilt der Fährbetrieb Johann Freiwald auf seiner Homepage (…)

Kampfmittelverdacht: Verkehrsführung bei IKEA bleibt einspurig

Panorama
08 / 03 / 2019 / 16:55

Karlsruhe (pm/ij) Rund um die IKEA Baustelle in Karlsruhe ist die Verkehrsführung geändert. Da es einen aktuellen Verdacht auf Kampfmittel im dortigen Boden gibt, verzögert sich die Freigabe der gesperrten Fahrstreifen auf der Durlacher Allee stadteinwärts. Das teilt die Stadt (…)