Blaulicht

Illegales Glücksspiel in Karlsruhe aufgedeckt

12 / 04 / 2019 / 15:28

Karlsruhe (pol/cl) Am Montagabend wurde in Karlsruhe ein illegaler Glücksspielraum aufgedeckt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe, habe man mehrere Monate intensiv ermittelt. Zwei Männer sollen das illegale Glücksspiel betrieben haben.

In der Erzberger Straße wurde am Montagabend ein Raum von Polizeibeamten durchsucht. Zwei Männer im Alter von 42 und 27 Jahren sollen dort unerlaubt Glücksspiele veranstaltet haben. In dem von dem 42-Jährigen angemieteten Raum, fanden die Beamten den 27-Jährigen und 15 Personen beim Pokerspiel vor.

Die Polizei konfiszierte unter anderem mehrere tausend Euro Bargeld, Jetons sowie drei professionelle Pokertische. Die Kriminalpolizei teilt mit, dass das unerlaubte Glücksspiel vermutlich zweimal pro Woche in Form von Pokerturnieren veranstaltet wurde. Neben den Veranstaltern müssen sich auch die Teilnehmer der Pokerrunden wegen der Beteiligung an illegalem Glücksspiel verantworten.

Weitere Artikel

A8 bei Pforzheim: 60-Jähriger läuft auf Fahrbahn

Blaulicht
21 / 04 / 2019 / 08:30

Pforzheim/Kämpfelbach (pm/amf) Ein 60-jähriger Autofahrer hat auf der A8 zwischen Pforzheim und Karlsruhe am frühen Sonntagmorgen offenbar mehrfach gefährlich in den Verkehr eingegriffen. Wie die Polizei mitteilte, soll der 60-Jährige zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-West und Karlsbad in Fahrtrichtung Karlsruhe aus (…)

Bewaffneter Raubüberfall in Rüppurr: Wer hat diese Männer gesehen?

Blaulicht
18 / 04 / 2019 / 17:28

Rüppurr (pol/ame) Nach einem bewaffneten Raubüberfall in Karlsruhe-Rüppurr suchen die Ermittler nun mit diesem Fahndungsfoto nach den noch flüchtigen und unbekannten Tätern. Die beiden Männer haben am vergangenen Freitag ein älteres Ehepaar in ihrem Haus überfallen und so mehrere tausend Euro (…)