Blaulicht

Illegales Glücksspiel in Karlsruhe aufgedeckt

12 / 04 / 2019 / 15:28

Karlsruhe (pol/cl) Am Montagabend wurde in Karlsruhe ein illegaler Glücksspielraum aufgedeckt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe, habe man mehrere Monate intensiv ermittelt. Zwei Männer sollen das illegale Glücksspiel betrieben haben.

In der Erzberger Straße wurde am Montagabend ein Raum von Polizeibeamten durchsucht. Zwei Männer im Alter von 42 und 27 Jahren sollen dort unerlaubt Glücksspiele veranstaltet haben. In dem von dem 42-Jährigen angemieteten Raum, fanden die Beamten den 27-Jährigen und 15 Personen beim Pokerspiel vor.

Die Polizei konfiszierte unter anderem mehrere tausend Euro Bargeld, Jetons sowie drei professionelle Pokertische. Die Kriminalpolizei teilt mit, dass das unerlaubte Glücksspiel vermutlich zweimal pro Woche in Form von Pokerturnieren veranstaltet wurde. Neben den Veranstaltern müssen sich auch die Teilnehmer der Pokerrunden wegen der Beteiligung an illegalem Glücksspiel verantworten.

Weitere Artikel

KSC mit Chance auf Wiedergutmachung

KSC
23 / 08 / 2019 / 19:00

Karlsruhe (ms) Am Sonntag trifft der Karlsruher SC am vierten Spieltag der zweiten Liga auf den Hamburger SV. Nach dem letzten Aufeinandertreffen in der Bundesliga-Relegation 2015 haben die Blau-Weißen nun die Möglichkeit Revanche zu nehmen.

Volkswohnung will neue Sozialwohnungen in Karlsruhe bauen

Wirtschaft
23 / 08 / 2019 / 17:09

Karlsruhe (da) In Karlsruhe ist der Wohnraum knapp. Laut der Partei DIE LINKE fehlen in der Fächerstadt bis 2030 20.000 Wohnungen; OB Mentrup sprach Anfang August gegenüber KA.news von 14.000 benötigten Wohnungen. Sozialwohnungen gibt es aktuell etwa 3.700 in Karlsruhe. (…)

Polizei verhindert Schlimmeres: Bus mit völlig beschädigten Reifen gestoppt

Blaulicht
22 / 08 / 2019 / 15:31

Karlsruhe (pol/ms/jh) Bei einer Kontrolle am vergangenen Freitag am Busbahnhof Karlsruhe wurde ein Linienbus aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Bus fünf völlig beschädigte Reifen. Die wären früher oder später geplatzt.  Der Bus war Teil eines Linienverkehrs zwischen Brüssel (…)