Immer noch Bedarf

07 / 05 / 2020 / 18:49

Region (msc) Es war für die Erntebauer unserer Region sowas wie der Tag des Jahres, als vor rund vier Wochen – vorwiegend aus Rumänien – rund 4.500 Erntehelfer am Karlsruher Baden Airpark ankamen. Dass die langersehnte Hilfe jedoch längst nicht ausreicht, um das Geschäft ganz schadlos fortzuführen, das war schon damals klar. Und auch heute, kurz bevor die nächste wichtige Erntezeit, die Erdbeerernte, erst so richtig losgeht, fehlt es in der Landwirtschaft noch immer an allen Ecken und Kanten.

Weitere Artikel

Antworten zum Thema PFC

Panorama
21 / 11 / 2018 / 08:45

Baden-Baden/Rastatt (pm/ij) Am Abend gibt es im Rastatter Landratsamt die fünfte Bürgerinformationsveranstaltung zur PFC-Problematik in der mittelbadischen Region. Los geht es um 18.30 Uhr im Kreistagssaal. Das Landratsamt Rastatt veranstaltet die Infoveranstaltung gemeinsam mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe und der Stadt (…)

Landwirte können Dürrehilfe beantragen

Politik
01 / 11 / 2018 / 18:55

Rastatt (pm/vg) Ab dem 2. November startet das Antragsverfahren für die Dürrehilfe 2018. Das berichtet das Landwirtschaftsamt Rastatt. Bereits am 1. November tritt die entsprechende Verwaltungsvorschrift zur Bewältigung der Schäden infolge der Dürreperiode im Sommer in Kraft. Betroffene landwirtschaftliche Betriebe mit (…)

Nach heißem und trockenem Sommer nun Hilfe für Landwirte

Panorama
09 / 10 / 2018 / 15:29

Karlsruhe (ks) Ein extrem heißer und trockener Sommer liegt hinter der Region. Die daraus entstandene Dürre hat bei einigen Landwirten für Probleme gesorgt. Schwere finanzielle Einbußen, die existenzgefährdend sein können, sind die Folge. Das Land stellt betroffenen Landwirten finanzielle Hilfsmittel (…)

Drei Schafe im Landkreis Rastatt gerissen

Panorama
10 / 09 / 2018 / 12:46

Baden-Baden (pol/da) Am Freitag hat offenbar ein Wolf in Gernsbach, westlich von Baden-Baden, drei Schafe gerissen. Einem Sprecher des baden-württembergischen Umweltministeriums zufolge fand der Schafhalter zwei Tiere auf seiner Weide tot auf; ein drittes verstarb später. Eine Genanalyse soll nun (…)