Jedes fünfte Auto mit erheblichen Mängeln

05 / 12 / 2013 / 16:25

Stuttgart (zsa) Mehr als jedes fünfte Auto ist in Baden-Württemberg mit erheblichen Mängeln unterwegs – das berichtet der TÜV Süd in seinem aktuellen Report. Demnach hatten die Prüfer bei 22,1 Prozent der knapp zwei Millionen Hauptuntersuchungen etwas zu bemängeln.

Aus Sicht des TÜV Süd war das Ergebnis der Baden-Württemberger dennoch gut – es liegt knapp drei Prozentpunkte unter dem Bundesdurchschnitt. „Dass die Baden-Württemberger so gut abschneiden, zeigt eine höhere Sensibilität der Autofahrer in Sachen Sicherheit“, so Bernhard Kerscher, Sprecher der Geschäftsführung des TÜV Süd.

Die Hauptuntersuchung hat sich im Jahr 2012 deutlich verändert. Nach Angaben des TÜV gelten für sicherheitsrelevante Mängel deutlich höhere Hürden, viele geringe Mängel sind hingegen weggefallen. So sind stark korrodierte Bremsleitungen seit 2012 immer ein erheblicher Mangel, der beseitigt werden muss. Eine Antriebswellenmanschette mit leichten Rissen dafür nicht mehr unbedingt.

Weitere Artikel

Rheinbrücke: Bald keine Staus mehr

Panorama
10 / 12 / 2019 / 17:52

Karlsruhe/Wörth am Rhein (mw) Die Bauarbeiten auf der Fahrbahn der Rheinbrücke Maxau stehen kurz vor dem Abschluss. Zwar betrifft das konkret nur die Autofahrer, dennoch soll sich der Verkehr ab dem 28.Dezember wieder beruhigen.

KSC vor Derbykracher

KSC
22 / 11 / 2019 / 17:45

Karlsruhe (mas) Noch zwei Mal schlafen, dann ist es endlich soweit. Am Sonntag steht endlich das fußballerische Highlight der Region an. Der Karlsruher SC reist zum VfB Stuttgart. Auch für die beiden Trainer eine besondere Begegnung. VfB Trainer Tim Walter (…)

Kretschmann und Habeck besuchen KIT

Panorama
22 / 11 / 2019 / 17:09

Karlsruhe (msc) Ob das Servieren von Milch, oder das abwischen eines Tisches. Beim KIT Campus Karlsruhe hat die Technik mittlerweile Hand und Fuß. Heute Morgen gab es für die Entwickler der humanoiden Roboter hohen Besuch. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und (…)

Neue S-Bahnen für Baden-Württemberg

Panorama
14 / 11 / 2019 / 14:19

Region (pm/red) Die DB Regio bestellt insgesamt 26 neue Fahrzeuge für den Raum Karlsruhe. Die komplette Investition des Landes Baden-Württemberg beträgt 170 Millionen Euro. Die 26 Neufahrzeuge sind unter zwei Unternehmen aufgeteilt. Der Vertrag mit Alstom umfasst 13 fünfteilige und (…)