Jedes fünfte Auto mit erheblichen Mängeln

05 / 12 / 2013 / 16:25

Stuttgart (zsa) Mehr als jedes fünfte Auto ist in Baden-Württemberg mit erheblichen Mängeln unterwegs – das berichtet der TÜV Süd in seinem aktuellen Report. Demnach hatten die Prüfer bei 22,1 Prozent der knapp zwei Millionen Hauptuntersuchungen etwas zu bemängeln.

Aus Sicht des TÜV Süd war das Ergebnis der Baden-Württemberger dennoch gut – es liegt knapp drei Prozentpunkte unter dem Bundesdurchschnitt. „Dass die Baden-Württemberger so gut abschneiden, zeigt eine höhere Sensibilität der Autofahrer in Sachen Sicherheit“, so Bernhard Kerscher, Sprecher der Geschäftsführung des TÜV Süd.

Die Hauptuntersuchung hat sich im Jahr 2012 deutlich verändert. Nach Angaben des TÜV gelten für sicherheitsrelevante Mängel deutlich höhere Hürden, viele geringe Mängel sind hingegen weggefallen. So sind stark korrodierte Bremsleitungen seit 2012 immer ein erheblicher Mangel, der beseitigt werden muss. Eine Antriebswellenmanschette mit leichten Rissen dafür nicht mehr unbedingt.

Weitere Artikel

Smartphones am Steuer

Panorama
30 / 07 / 2019 / 18:52

Karlsruhe (mw) Mit dem Handy am Steuer unterwegs zu sein ist eine Ordnungswidrigkeit. Dennoch wird das in vielen Fällen auf die leichte Schulter genommen. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Karlsruhe haben sich Forscher zuletzt mit der Thematik befasst.

Gaggenau: Autofahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Blaulicht
28 / 07 / 2019 / 12:36

Gaggenau (pol/ms) Bei einem schweren Unfall am Samstagmittag in Gaggenau ist ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Der Mann war zum Unfallzeitpunkt offenbar nicht angeschnallt.  Der Autofahrer war am Samstagmittag auf der Sulzbacher Straße unterwegs und fuhr plötzlich ungebremst (…)

Nach Unfall schwer verletzt

Blaulicht
25 / 07 / 2019 / 20:28

Gernsbach (pol/mw) Heute Nachmittag kam es zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einer Autofahrerin. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Baden-Baden gebracht. Ein 14-jähriger Fahrradfahrer hat heute gegen 13.15 Uhr die Vorfahrt einer Autofahrerin im Schafhofweg Ecke (…)