Jedes fünfte Auto mit erheblichen Mängeln

05 / 12 / 2013 / 16:25

Stuttgart (zsa) Mehr als jedes fünfte Auto ist in Baden-Württemberg mit erheblichen Mängeln unterwegs – das berichtet der TÜV Süd in seinem aktuellen Report. Demnach hatten die Prüfer bei 22,1 Prozent der knapp zwei Millionen Hauptuntersuchungen etwas zu bemängeln.

Aus Sicht des TÜV Süd war das Ergebnis der Baden-Württemberger dennoch gut – es liegt knapp drei Prozentpunkte unter dem Bundesdurchschnitt. „Dass die Baden-Württemberger so gut abschneiden, zeigt eine höhere Sensibilität der Autofahrer in Sachen Sicherheit“, so Bernhard Kerscher, Sprecher der Geschäftsführung des TÜV Süd.

Die Hauptuntersuchung hat sich im Jahr 2012 deutlich verändert. Nach Angaben des TÜV gelten für sicherheitsrelevante Mängel deutlich höhere Hürden, viele geringe Mängel sind hingegen weggefallen. So sind stark korrodierte Bremsleitungen seit 2012 immer ein erheblicher Mangel, der beseitigt werden muss. Eine Antriebswellenmanschette mit leichten Rissen dafür nicht mehr unbedingt.

Weitere Artikel

Zahl der FSME-Erkrankungen geht zurück

Panorama
04 / 07 / 2019 / 15:55

Stuttgart (pm/da) Die Zahl der gemeldeten FSME-Erkrankungen ist in Baden-Württemberg im letzten halben Jahr zurückgegangen. Im ersten Halbjahr 2019 seien 65 FSME-Erkrankungen (Frühsommer-Meningoenzephalitis) an das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg übermittelt worden, so das baden-württembergische Gesundheitsministerium. Das seien deutlich weniger Infektionen als im (…)

Verkehr der Zukunft: Autonomes Fahren

Panorama
03 / 07 / 2019 / 18:47

Karlsruhe (et) Das Forschungszentrum Informatik hat die Teststrecke autonomes Fahren in Karlsruhe vor mehr als einem Jahr in Betrieb genommen. Dort werden Autos im Realbetrieb, also auf der Straße, getestet. Heute hat sich der Verkehrsminister Winfried Hermann den aktuellen Stand (…)

Landesweite Streiks im Einzelhandel werden fortgesetzt

Wirtschaft
21 / 06 / 2019 / 08:14

Karlsruhe/Stuttgart (pm/ame) Am heutigen Freitag, den 21. Juni, wird wieder landesweit im Einzelhandel gestreikt. Die Gewerkschaft ver.di rechnet im ganzen Land mit rund 1.500 Streikenden. Zum Streik aufgerufen werden Beschäftigte von Betrieben im Raum Mannheim-Heidelberg, Stuttgart mit Umgebung, Heilbronn/Schwäbisch Hall (…)

Rheinbrücken-Sanierung im Zeitplan

Politik
18 / 06 / 2019 / 18:45

Karlsruhe (da) In knapp einem Monat ist Halbzeit bei den Arbeiten an der Rheinbrücke. Dann nämlich sollen die Bauarbeiter laut dem offiziellen Zeitplan die Fahrspur wechseln - und die Fahrtrichtung Karlsruhe ertüchtigen. Seit November 2018 wird die Brücke saniert. Um (…)