Justizministerin Barley zu Besuch in der “Residenz des Rechts”

10 / 07 / 2018 / 17:56

Karlsruhe (amf) Der Bundesgerichtshof, der Generalbundesanwalt sowie das Bundesverfassungsgericht – die höchsten deutschen Rechtsinstitutionen allesamt in Karlsruhe beheimatet, das folglich seit über 50 Jahren als “Residenz des Rechts” gilt. Erweitert und abgerundet werden soll der Justizstandort Karlsruhe mit dem sogenannten Forum Recht – ein Informationszentrum über den demokratischen Rechtsstaat. Da liegt es nicht fern, dass die Bundesjustizministerin dieser Residenz einen Besuch abstattet – so geschehen am heutigen Dienstag.

Weitere Artikel

Showdown in Stutensee: Wer wird neue Rathauschefin?

Politik
22 / 07 / 2018 / 08:00

Stutensee (amf) Erneut sind heute rund 19.000 Stutenseer dazu aufgerufen, zur Wahlurne zu schreiten, um ihr neues Stadtoberhaupt zu bestimmen. Seit 8 Uhr haben die Wahllokale geöffnet, die traditionell um 18 Uhr schließen. Im ersten Wahldurchgang vor zwei Wochen hatte (…)

Oberirdische Fortschritte bei der Kombilösung

Politik
20 / 07 / 2018 / 17:26

Karlsruhe (lms) Die Kombilösung bewegt viele Karlsruher in der ein oder anderen Weise. Oberirdisch hat sich in den letzten Monaten einiges getan. Die Agenda der Stadt ist aber längst nicht abgearbeitet. 

Stadionbau: AfD wirft Stadtverwaltung Intransparenz vor

Politik
20 / 07 / 2018 / 14:50

Karlsruhe (pm/da) Die AfD-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat wirft der Stadt Karlsruhe Intransparenz bei der Planung des neuen Wildparkstadions vor. Die Stadträte Paul Schmidt und Marc Bernhard monieren, die Zahlen zum Stadionwall seien unzuverlässig und befürchten eine von der Stadt kalkulierte (…)

Pforzheimer Bäderlandschaft: SPD macht Druck

Politik
20 / 07 / 2018 / 13:05

Pforzheim (pm/da) Nach dem Aus des Pforzheimer Bäder-Wirtschaftsplans macht die SPD-Fraktion Druck auf die Stadtverwaltung. In einem Antrag fordern die Sozialdemokraten Informationen zur Zukunft mehrerer Schulbäder und des Nagoldfreibades. Diese hätten laut dem Wirtschaftsplan 2018 des Eigenbetriebs Pforzheimer Verkehrs- und (…)