Panorama
AVG

Kabelschaden macht Rheinüberquerung von S-Bahnen unmöglich

09 / 06 / 2020 / 14:17

Karlsruhe (pm/msc) Die S-Bahnen  S5, S51 und S52 können aufgrund eines Kabelschadens aktuell nicht über den Rhein fahren. Für Schienenersatzverkehr ist aber gesorgt.  

Nach Angaben des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) macht ein Kabelschaden im Bereich zwischen der Rheinbrücke und dem Wörther Bahnhof eine Fahrt der Linien S5, S51 und S52 über den Rhein bis voraussichtlich morgen Nachmittag unmöglich. Der Schaden betrifft die Infrastruktur der DB Netz AG. Busse ersetzen als Schienenersatzverkehr (SEV) die Stadtbahnen zwischen Knielingen Rheinbergstraße, Maxau, Maximiliansau West, Eisenbahnstraße, Wörth Bahnhof und Wörth Innenstadt/Dorschberg. Wie der KVV mitteilt, weisen Fußwegepläne an den Haltestellen auf die Position der Ersatzhaltestellen hin.

Die Stadtbahnen der Linien S5 und S51 mit Fahrtziel Rheinbergstraße fahren wie gewohnt bis zur Rheinbergstraße. Fahrgäste, die in die Südpfalz möchten, sollten diese Bahnen nutzen und an der Rheinbergstraße dann in die Busse des Schienenersatzverkehrs umsteigen. Die Stadtbahnen der Linie S5 mit Fahrtziel Wörth und die Stadtbahnen der Linie S51 mit Fahrtziel Germersheim enden aus Kapazitätsgründen aktuell am Lameyplatz, um anschließend im Rheinhafen zu wenden.

Die nachmittäglichen Eilzüge der Linie S52 entfallen ersatzlos. Regionalzüge von und nach Lauterbourg fahren wie gewohnt, RE- und RB-Züge der DB fahren nur bis beziehungsweise ab Wörth Bahnhof.

Wie der KVV mitteilt, richtet die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mit ihren Stadtbahnen auf der linksrheinischen Seite einen Pendelverkehr zwischen Germersheim und Wörth ein. Zudem wird DB Regio einen Diesel-Pendelzug einrichten, der ein Mal pro Stunde von Wörth Bahnhof bis Karlsruhe Hauptbahnhof fährt und alle Zwischenhalte bedient.

Weitere Artikel

Vor Tarifverhandlungen im ÖPNV: Demonstration am Karlsruher Marktplatz

Panorama
14 / 08 / 2020 / 16:02

Karlsruhe (msc) Weg vom überlasteten Straßenverkehr, hin zu möglichst flächendeckender Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Die Verkehrswende, nicht nur in Karlsruhe, sondern bundesweit ein angestrebtes Ziel. Der ÖPNV allerdings hat mit einigen Problemen zu kämpfen: Nach Aussage des Betriebsrats der VBK (…)

Wespenplage im Sommer: Das hilft gegen die oft lästigen Tiere

Panorama
13 / 08 / 2020 / 18:58

Karlsruhe (vw) Ob beim Kaffee und Kuchen im heimischen Garten oder beim Sommer-Picknick auf der Wiese - oft genug daran teilhaben wollen Wespen, deren Ausbreitung vor allem durch anhaltende Trockenheit begünstigt wird. Viele Menschen versetzen die schwarz-gelb-gestreiften Insekten in sofortige (…)

Drei Jahre nach Tunnel-Havarie in Rastatt - Ursache noch immer unklar

Panorama
12 / 08 / 2020 / 18:21

Rastatt (mcs) Im August 2017 waren Wasser, Sand und Kies in den gerade fertigen Tunnelabschnitt unterhalb der bestehenden Bahntrasse gesickert. Die Schienen der Rheintalbahn sackten ab, die Strecke wurde knapp sieben Wochen lang gesperrt. Um weitere Schäden zu verhindern, pumpten (…)