Blaulicht
Bild: fsHH; Pixabay

Karlsruher Ermittlern gelingt Schlag gegen Autoschieberbande

30 / 11 / 2018 / 12:24

Karlsruhe (pol/ms) Karlsruher Ermittlungsbehörden ist gemeinsam mit Europol und den polnischen Behörden ein Schlag gegen eine international agierende Autoschieberbande gelungen. Die Ermittler nahmen in der vergangenen Woche fünf Personen aus dem Ortenaukreis und Polen fest. Die Verdächtigen sitzen in U-Haft.  

Ihnen wird gewerbsmäßige Bandenhehlerei in Tateinheit mit der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Sie stehen im dringenden Verdacht, zumindest seit Ende 2016 überwiegend in Deutschland gestohlene Autos der Luxusklasse – vorwiegend der Marken Mercedes, Range Rover und Porsche – bei mutmaßlichen Autodieben im polnischen Breslau angekauft und weiterverschoben zu haben. Teilweise sollen sie die Diebstähle zuvor in Auftrag gegeben haben.

Fahrzeuge per Container verschickt

Die allesamt mit dem sogenannten Keyless-Go-System ausgestatteten Autos wurden laut den Ermittlern in Fahrzeugteile zerlegt und mittels Container von Polen aus in den Libanon und die Vereinigten Arabischen Emirate verschickt. Dort wurden die Autos weiterverkauft. Bereits am 6. November konnten die Ermittler in Bremerhaven zwei Container sicherstellen, die für beide Zielländer bestimmt waren. Darin befanden sich Fahrzeugteile und teils in der Mitte zerteilte Fahrzeuge, die zwischen Mitte September 2018 und Anfang Oktober 2018 in Deutschland, Österreich und Polen entwendet worden waren. Wenig später durchsuchten Beamte im Bereich der Polizeipräsidien Karlsruhe und Offenburg unter anderem in Bruchsal, Ettlingen und in Polen 20 Objekte. Dabei stellten sie 220.000 Euro Bargeld und Schmuck sicher.

Weitere Artikel

Wohnungsbesitzer erwischt Tatverdächtige bei Einbruch

Blaulicht
18 / 06 / 2019 / 21:15

Karlsruhe (pol/laho) Zwei Männer wurden bei einem versuchten Wohnungseinbruch in der Karlsruher Südweststadt auf frischer Tat ertappt und von der Polizei festgenommen. Gegen 16.30 Uhr versuchten die beiden Männer die Wohnungstür mit einem Hebelwerkzeug zu öffnen. Der Wohnungsbesitzer jedoch bemerkte (…)

Von Straßenbahn erfasst: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Blaulicht
18 / 06 / 2019 / 13:59

Karlsruhe (pol/ame) Eine 32-jährige Radfahrerin will einen Gleiskörper in der Kaiserstraße überqueren und übersieht eine Straßenbahn. Sie wird von der Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt.  Eine Radfahrerin kollidierte am Dienstagmorgen in der Kaiserstraße mit einer Straßenbahn und zog sich lebensgefährliche (…)

Mehrere Einbruchsversuche im Gothaer Haus

Blaulicht
18 / 06 / 2019 / 10:54

Karlsruhe (pol/et) Am Dienstag hielt sich gegen 00:45 Uhr mindestens ein bisher unbekannter Täter im Gothaer Haus auf. Er versuchte sich Zutritt in die Räumlichkeiten zu verschaffen. 23 Polizeibeamte und ein Diensthund waren im Einsatz. Die Beamten sicherten Hebelspuren an (…)