Blaulicht

Karlsruher Ermittlern gelingt Schlag gegen Autoschieberbande

30 / 11 / 2018 / 12:24

Karlsruhe (pol/ms) Karlsruher Ermittlungsbehörden ist gemeinsam mit Europol und den polnischen Behörden ein Schlag gegen eine international agierende Autoschieberbande gelungen. Die Ermittler nahmen in der vergangenen Woche fünf Personen aus dem Ortenaukreis und Polen fest. Die Verdächtigen sitzen in U-Haft.  

Ihnen wird gewerbsmäßige Bandenhehlerei in Tateinheit mit der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Sie stehen im dringenden Verdacht, zumindest seit Ende 2016 überwiegend in Deutschland gestohlene Autos der Luxusklasse – vorwiegend der Marken Mercedes, Range Rover und Porsche – bei mutmaßlichen Autodieben im polnischen Breslau angekauft und weiterverschoben zu haben. Teilweise sollen sie die Diebstähle zuvor in Auftrag gegeben haben.

Fahrzeuge per Container verschickt

Die allesamt mit dem sogenannten Keyless-Go-System ausgestatteten Autos wurden laut den Ermittlern in Fahrzeugteile zerlegt und mittels Container von Polen aus in den Libanon und die Vereinigten Arabischen Emirate verschickt. Dort wurden die Autos weiterverkauft. Bereits am 6. November konnten die Ermittler in Bremerhaven zwei Container sicherstellen, die für beide Zielländer bestimmt waren. Darin befanden sich Fahrzeugteile und teils in der Mitte zerteilte Fahrzeuge, die zwischen Mitte September 2018 und Anfang Oktober 2018 in Deutschland, Österreich und Polen entwendet worden waren. Wenig später durchsuchten Beamte im Bereich der Polizeipräsidien Karlsruhe und Offenburg unter anderem in Bruchsal, Ettlingen und in Polen 20 Objekte. Dabei stellten sie 220.000 Euro Bargeld und Schmuck sicher.

Weitere Artikel

Auf Straßenbahn geschossen

Blaulicht
18 / 03 / 2019 / 10:19

Karlsruhe (pol/ij) Samstagnacht soll ein Unbekannter auf eine Bahn in der Kaiserstraße geschossen haben. Das teilt die Polizei heute mit. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der Schuss soll gegen 1.30 Uhr auf die Straßenbahn NL1 die (…)

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf L 560

Blaulicht
18 / 03 / 2019 / 09:03

Waghäusel (pol/ame) Ein 53-jähriger Motorradfahrer wird bei einer Kollision auf der L 560 mit einem Auto so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle stirbt. Der Autofahrer hatte beim Abbiegen den Motorradfahrer übersehen. Ein Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten (…)

Mühlacker: Wasserleiche in Enz entdeckt

Blaulicht
17 / 03 / 2019 / 16:24

Mühlacker-Mühlhausen (ms) Jogger haben am Sonntagmorgen in Mühlacker eine Wasserleiche in der Enz entdeckt. Das geht aus einem Medienbericht der "Pforzheimer Zeitung" hervor. Bei der Leiche handelt es sich offenbar um eine 50 bis 60 Jahre alte Frau. Genauere Hintergründe (…)

Mehrere Kilo Marihuana sichergestellt

Blaulicht
15 / 03 / 2019 / 19:34

Pforzheim (pol/ij) Intensiver Marihuanageruch führte die Polizei zu einem größerem Fund. Eigentlich war die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung, als sie den intensiven Geruch wahrnahm. In einem verschlossenen Nebenraum fand die Polizei mehrere Kilogramm Marihuana.  Die Polizei war am Donnerstagabend zu (…)