Der KSC gewinnt ein „dreckiges“ Spiel gegen Zwickau und schaut voraus auf den Auswärtsknaller beim SC Paderborn. Trainer Alois Schwartz verteilt Komplimente, obwohl er „kein gutes Spiel“ sah.

Wenn der 1. FC Magdeburg mit Maik Franz in den Wildpark zurückkehrt, geht es für den KSC und den 1. FCM um wichtige Punkte. Der KSC will seine Heimstärke ausbauen, Magdeburg auf den Aufstiegsplätzen bleiben. Rund 10.000 Karten, darunter 2200 an Magdeburger Fans haben die Badener bereits verkauft.

Jonas Föhrenbach erzielte am Wochenende gegen Preußen Münster nicht nur sein erstes Saisontor, sondern auch das erste Auswärtstor für den KSC. Trotzdem reichte es nicht für einen Auswärts-Dreier.

„Es wird dringend Zeit für den ersten Sieg auf fremden Terroir“, sagte KSC-Chefcoach Alois Schwartz auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den Tabellen-Siebzehnten Preußen Münster. Man sei heiß auf einen Sieg, mit dem man an die Leistung vom vergangenen Wochenende anschließen könne.

Der Stürmer traf gegen die Würzburger Kickers doppelt – und bescherte dem KSC damit den dritten Heimsieg in Folge. Damit geht für den 24-Jährigen auch eine schwere Zeit endgültig zu Ende.

Einen Tag nach dem 2:0 Heimsieg herrscht beim KSC vor allem Erleichterung darüber, dass drei Punkte auf dem Konto gelandet sind. Spielerisch gibt`s allerdings weiter Luft nach oben…

Die Mitglieder des KSC sparen mit Kritik an der Vereinsführung. Die Mitgliederversammlung am Donnerstagabend ging ohne kritische Stimmen zu Ende – obwohl der Club sich in einer schwierigen Lage befindet.

Endlich geschafft: Nach acht Spieltagen in der dritten Liga hat der Karlsruher SC am Samstag mit einem 1:0-Sieg gegen Lotte den zweiten Dreier der Saison eingefahren. Doch für die Karlsruher gibt es kaum Zeit zum Durchschnaufen. In der englischen Woche geht es bereits morgen Abend gegen den Tabellensiebten Sonnenhof Großaspbach. Ziel: Erneut soll die Null stehen…

Der neue Trainer des KSC hat am Dienstagnachmittag seine Arbeit aufgenommen. Zuvor hatte er bei seiner Vorstellung über die wichtigsten Schritte in den kommenden Tagen gesprochen. Und auch über die Irritationen, die es rund um seine Verpflichtung gab.

Der KSC hat am Vormittag seinen neuen Cheftrainer präsentiert. Alois Schwartz hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Der KSC will am morgigen Dienstag seinen neuen Cheftrainer präsentieren. Das wird aller Voraussicht nach Alois Schwartz sein, der zuvor Nürnberg und Sandhausen trainierte. Nach dem 1:1 gegen Halle stand offenbar fest: Der KSC wird einen neuen Trainer einstellen und nicht mit Interim Zlatan Bajramovic versuchen die Aufholjagd zu starten. Das Heimspiel am Samstag offenbarte altbekannte Probleme.

Fünf Tage nach der Trainerentlassung von Marc-Patrick Meister sind Zlatan Bajramovic und Christian Eichner weiter Interimstrainer vom Karlsruher SC. Nach dem gelungenen Einstand im bfv Pokalfinale kehrt jetzt der Ligaalltag zurück. Bajramovic und Eichner könnten mit einem Sieg gegen den Halleschen FC am Samstag ihren Trainereinstand krönen.