Seit Freitag präsentieren das Generallandesarchiv Karlsruhe und das Dokumentationszentrum der Gedenkstätte Grafeneck die Ausstellung „Grafeneck 1940-Euthanasie-Verbrechen in Südwestdeutschland“. Die Ausstellung zeigt den Ort, wo die industrielle Ermordung von Menschen im NS-Deutschland begann.

Neben der Zukunft der Schlosslichtspiele war auch die Stadtmarketing Karlsruhe GmbH Thema in der gestrigen Karlsruher Gemeinderatssitzung. Die Stadtmarketing GmbH wird zum Ende des Jahres aufgelöst. Das beschloss der Karlsruher Gemeinderat in seiner gestrigen Sitzung. Künftig übernehmen die Aufgaben die Karlsruher Event Gmbh, die Karlsruhe Tourismus GmbH und die Stadt Karlsruhe selbst. Dieser Grundsatzbeschluss wurde bereits im Juli gefasst. Die Mitarbeiter des Stadtmarketings werden von den anderen Institutionen übernommen. Darüber werden die Mitarbeiter nach dem gestrigen Beschluss nun schriftlich informiert. Welche Themen bei der gestrigen Sitzung noch auf den Tisch kamen, hat Anja Neurohr kurz zusammengefasst.

Ab nächster Woche startet in Iffezheim die neue Dinnershow „Das fliegende Einhorn“. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Das Projekt „Luther einer von uns“ ist im März entstanden. Am 31. Oktober geht es mit der Ausstellung der 25 Büsten in der Stadtkirche zu Ende.

Rund 13.000 Besucher strömten nach Angaben des Badischen Staatstheaters zu den Aufführungen der diesjährigen Jubiläumsauflage der Internationalen Händel-Festspiele in Karlsruhe. Ein Erfolg, den die Verantwortlichen mit der 41. Auflage im kommenden Jahr bestätigen wollen. Heute wurde das Programm für 2018 vorgestellt.

Das Dach der Badischen Landesbibliothek ist seit einiger Zeit undicht. Seit August laufen die Sanierungsarbeiten.

Der Karlsruhe Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend nach einer langen Diskussion die Sanierung und Erweiterung des Badischen Staatstheaters abgesegnet. Für die Verantwortlichen des Theaters – eine Riesenerleichterung.

Vor rund drei Wochen hat das Sandkorn-Theater Insolvenz angemeldet. Nun wurde eine gemeinnützige Gesellschaft zur dessen Rettung gegründet.

Regisseur Enno Uhde und Sternekoch Bernd Werner starten zusammen eine neue Dinnershow unter dem Titel „Das fliegende Einhorn“. Veranstaltungsort ist das Restaurant Surumu an der Iffezheimer Pferderennbahn.

Die Karlsruher Theater haben am Samstag zur fünften Theaternacht geladen. Dabei wurden auf 10 Bühnen Ausschnitte aus den aktuellen Stücken gezeigt.

Der September ist gerade erst gestartet, schon gibt es die ersten Lebkuchen in den Supermärkten. Hinter den Kulissen des Stadtmarketings laufen die Vorbereitungen für die Weihnachtsstadt Karlsruhe auch schon auf Hochtouren. Was die Fächerstadt in diesem Jahr in der besinnlichen Zeit zu bieten hat, das hat unter anderem Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz heute verraten.

Am Sonntag öffnen wieder viele Denkmäler in der Region ihre Pforten für Besucher. Mit dabei ist unter anderem das Kloster Lichtenthal in Baden-Baden.