Der KSC trifft auf Spitzenreiter, der SSC Karlsruhe muss gleich doppelt ran am Wochenende und auch bei den Bisons Bühl brodelt am Samstag der Hexenkessel, wenn die Bühler im DVV-Pokalviertelfinale die Netzhoppers Kängurus empfangen.

Zum Flutlichtspiel am Freitag gegen den Tabellenführer SC Paderborn wird der Karlsruher SC in Trauerflor auflaufen, um dem zu Wochenbeginn verstorbenen KSC-Fan zu gedenken. Mit einem Auswärtssieg gegen den Ligaprimus könnte der KSC den Abstand nach oben weiter verkürzen.

Die Sportnachrichten vom Wochenende in der Zusammenfassung.

Eine Mischung aus Tennis und Sqash – Die neue Trendsportart Padél, Päddl oder auch Paddl genannt, kommt ursprünglich aus Südamerika und feierte auch in Mexiko und Spanien – wo es als absoluter Volkssport gilt – große Erfolge. Was sich hinter diesem Namen verbirgt, sehen Sie hier.

Ein Doppelpack von Fabian Schleusener sorgte beim Auswärtsspiel des Karlsruher SC bei Hansa Rostock schnell für klare Verhältnisse. Beim FC Hansa Rostock konnten die Badener ihren esten Auswärtssieg einfahren und sorgten damit wieder für neue Euphorie bei den KSC-Fans.

Die Volleyballer des SSC Karlsruhe unterlagen am Samstagabend vor heimischer Kulisse mit 1:3 gegen den Vizemeister SV Schwaig. Vor allem in der „Crunch-Time“ führten die Karlsruher, konnten die Matchbälle am Ende jedoch mangels Durchschlagskraft nicht für sich entscheiden. Mehr Beiträge zur Volleyball-Bundesliga auf Sportdeutschland TV: http://www.sportdeutschland.tv/vbl

Ein Traumtor von Marvin Wanitzek bescherte dem KSC gestern gegen den 1. FC Magdeburg den vierten Heimsieg in Serie. Damit ist der KSC im Wildpark auch weiterhin ungeschlagen.

Wenn der 1. FC Magdeburg mit Maik Franz in den Wildpark zurückkehrt, geht es für den KSC und den 1. FCM um wichtige Punkte. Der KSC will seine Heimstärke ausbauen, Magdeburg auf den Aufstiegsplätzen bleiben. Rund 10.000 Karten, darunter 2200 an Magdeburger Fans haben die Badener bereits verkauft.

Es wird langsam kritisch für den Karlsruher SC. Nach dem Spiel gegen Meppen hat Präsident Ingo Wellenreuther klare Worte gefunden und Punkte gefordert. Am Wochenende haben die Karlsruher die Chance auf Wiedergutmachung: Am Samstag um 14 Uhr sind die Würzburger Kickers im Wildpark zu Gast. Auch die Unterfranken sind in der letzten Saison aus der zweiten Liga abgestiegen und noch schlechter als der KSC in die Drittliga-Saison gestartet. Für beide steht am Samstag also einiges auf dem Spiel….

Im Stadtpark Südost ist ein neuer Sportpark eröffnet worden. Die Bürger haben damit die Möglichkeit, Sport zu treiben.

Am 3. Februar kommt es zum Showdown in der Messe Karlsruhe. Spitzen-Leichtathleten aus aller Welt treten beim Indoor Meeting gegeneinander an. Mit dabei ist wieder Deutschlands beste Hochspringerin.

Erster Kampftag in der neu gegründeten Deutschen Ringerliga. Und auch die erste Probe für die Germanen aus Weingarten. Am Ende stand eine historische Niederlage. 3:18 gegen den VfK Schifferstadt.