Ob Magersucht, Bulimie oder Bing-Eating. Essstörungen haben viele Gesichter und gelten noch immer als gesellschaftliches Tabuthema. Ein Tabu, das wir brechen bei der neuesten Ausgabe von Talk im Schlachthof im Gespräch mit Experten und Betroffenen.

Ob Magersucht, Bulimie oder Bing-Eating. Essstörungen haben viele Gesichter und gelten noch immer als gesellschaftliches Tabuthema. Ein Tabu, das wir brechen bei der neuesten Ausgabe von Talk im Schlachthof im Gespräch mit Experten und Betroffenen.

Die neueste Ausgabe von Talk im Schlachthof – Thema diesmal, die wohl bekannteste Baustelle der Region: Der Leopoldsplatz in Baden-Baden. Andreas Eisinger diskutiert mit seinen Gästen die allgemeine Kostenfalle Baugrube. Immer wieder kommt es zu massiven Kostenexplosionen.

Die neueste Ausgabe von Talk im Schlachthof – Thema diesmal, die wohl bekannteste Baustelle der Region: Der Leopoldsplatz in Baden-Baden. Andreas Eisinger diskutiert mit seinen Gästen die allgemeine Kostenfalle Baugrube. Immer wieder kommt es zu massiven Kostenexplosionen.

Immer weniger Menschen in Deutschland bezeichnen sich als gläubig. Ein Phänomen, das sich auch bei uns in der Region beobachten lässt. Die fortschreitende Säkularisierung der Gesellschaft spiegelt sich nicht zuletzt in den seit Jahrzehnten rückläufigen Zahlen der Kirchemitglieder wider. Wir nehmen das laufende Lutherjahr 2017 zum Anlass, der Frage nachzugehen: Ist der religiöse Glaube in der modernen Gesellschaft ein Auslaufmodell?

Immer weniger Menschen in Deutschland bezeichnen sich als gläubig. Ein Phänomen, das sich auch bei uns in der Region beobachten lässt. Die fortschreitende Säkularisierung der Gesellschaft spiegelt sich nicht zuletzt in den seit Jahrzehnten rückläufigen Zahlen der Kirchemitglieder wider. Wir nehmen das laufende Lutherjahr 2017 zum Anlass, der Frage nachzugehen: Ist der religiöse Glaube in der modernen Gesellschaft ein Auslaufmodell?

 

In dieser Ausgabe Talk im Schlachthof geht es um alle Themen rund ums Fahrrad. Zu Gast bei Andreas Eisinger im Schlachthof: Michael Obert von der AG fahrradfreundlicher Kommunen, Christian Büttner vom ADFC Karlsruhe, Friedrich Schmidt von der Abteilung Betriebliches Gesundheitsmanagement der AOK und Triathlet Marian Hoffmann.

In dieser Ausgabe Talk im Schlachthof geht es um alle Themen rund ums Fahrrad. Zu Gast bei Andreas Eisinger im Schlachthof: Michael Obert von der AG fahrradfreundlicher Kommunen, Christian Büttner vom ADFC Karlsruhe, Friedrich Schmidt von der Abteilung Betriebliches Gesundheitsmanagement der AOK und Triathlet Marian Hoffmann.

Am Freitag verwandelt sich die Günther-Klotz-Anlage an der Karlsruher Europahalle mal wieder zur eindrucksvollen Kulisse für „Das Fest“. Auch in diesem Jahr erwartet der Veranstalter hunderttausende Besucher. Nach dem Terroranschlag auf ein Pop-Konzert in Manchester und dem zwischenzeitlichen Abbruch von „Rock am Ring“ dürfte der eine oder andere Fest-Besucher womöglich mit einem mulmigen Gefühl anreisen. Ob diese Angst begründet ist und was Veranstalter und Sicherheitsbehörden unternehmen, um für maximale Sicherheit zu sorgen, haben wir in der neusten Ausgabe von Talk im Schlachthof mit den Verantwortlichen diskutiert.

Am Freitag verwandelt sich die Günther-Klotz-Anlage an der Karlsruher Europahalle mal wieder zur eindrucksvollen Kulisse für „Das Fest“. Auch in diesem Jahr erwartet der Veranstalter hunderttausende Besucher. Nach dem Terroranschlag auf ein Pop-Konzert in Manchester und dem zwischenzeitlichen Abbruch von „Rock am Ring“ dürfte der eine oder andere Fest-Besucher womöglich mit einem mulmigen Gefühl anreisen. Ob diese Angst begründet ist und was Veranstalter und Sicherheitsbehörden unternehmen, um für maximale Sicherheit zu sorgen, haben wir in der neusten Ausgabe von Talk im Schlachthof mit den Verantwortlichen diskutiert.

2012 hatte die damalige grün-rote Landesregierung die Polizeistruktur im Südwesten reformiert und die rund 40 Polizeidirektionen im Land in zwölf übergeordnete Polizeipräsidien unterteilt. Der Reform zum Opfer fiel unter anderem die damalige Polizeidirektion in Pforzheim. Nun deutet sich nach knapp fünf Jahren wohl die Rückkehr einer eigenständigen Pforzheimer Polizeizentrale an. Im Stuttgarter Landtag soll zeitnah die Entscheidung fallen über ein mögliches Polizeipräsidium Nordschwarzwald mit Sitz in Pforzheim. Andreas Eisinger hat mit Vertretern der Stadt, Polizeigewerkschaft und Politik darüber diskutiert.

2012 hatte die damalige grün-rote Landesregierung die Polizeistruktur im Südwesten reformiert und die rund 40 Polizeidirektionen im Land in zwölf übergeordnete Polizeipräsidien unterteilt. Der Reform zum Opfer fiel unter anderem die damalige Polizeidirektion in Pforzheim. Nun deutet sich nach knapp fünf Jahren wohl die Rückkehr einer eigenständigen Pforzheimer Polizeizentrale an. Im Stuttgarter Landtag soll zeitnah die Entscheidung fallen über ein mögliches Polizeipräsidium Nordschwarzwald mit Sitz in Pforzheim. Andreas Eisinger hat mit Vertretern der Stadt, Polizeigewerkschaft und Politik darüber diskutiert.