Panorama

Kein Seemonster im Ettlinger Horbachsee

21 / 10 / 2017 / 13:43

Ettlingen (an) Im Ettlinger Horbachsee wurde beim heutigen Abfischen kein großer Raubfisch gefunden. Vermutet wurde ein Wels, der in der Vergangenheit Schwanenbabies angegriffen haben soll.

Rund drei Stunden lang fischten Spezialisten den Horbachsee ab. Zunächst versuchten es die Berufsfischer mit gewöhnlichen Keschern, dann wurde der See mit Hilfe eines Netzes abgetrennt und es kamen elektrische Kescher zum Einsatz. Neben Rotaugen und bis zu 60 cm großen Karpfen wurden sonst keine weiteren Fische gefunden. Was das nun für die Zukunft bedeutet, berichten wir am Montag in Baden TV aktuell ab 18 Uhr.

Weitere Artikel

Der Weihnachtsbaumkauf: Was gilt es zu beachten?

Panorama
11 / 12 / 2018 / 17:06

Karlsruhe (fah) Weihnachten steht vor der Tür. In rund zwei Wochen ist Heiligabend. Neben Kerzen, Sternen und Grippen ist er das Weihnachtssymbol schlechthin: der Tannenbaum. Pünktlich zum Fest stehen die Deutschen vor der Herausforderung, ihren perfekten Baum zu finden. Doch (…)

Mit Kapseln gegen die Karlsruher Wohnungsnot

Panorama
11 / 12 / 2018 / 15:49

Karlsruhe (da) Zwei Meter lang, ein Meter breit ist die Matratze in der Plastikbox. An der Vorderseite hängt ein Fernseher, auf der rechten Seite lädt ein Smartphone an einer Steckdose. Zum Schlafen drücken Sie auf einen Knopf und es wird (…)