Panorama

Keine Ausnahmegenehmigung für badische Flagge

04 / 07 / 2018 / 12:11

Karlsruhe/Stuttgart (da) Eine Ausnahmegenehmigung gibt es keine – die badische Flagge bleibt vom Dach des Karlsruher Schlosses verbannt. ,,Wieso sollte es da eine Ausnahmegenehmigung geben? Dann kommt jede Kommune, jeder Automobilhersteller und will seine eigene Flagge hissen”, sagte Arne Braun, stellvertretender Sprecher der Landesregierung gegenüber Baden TV. Den Protest einiger Karlsruher Bürger empfindet Braun nicht als Aufruhr.

Seit dem 300. Stadtgeburtstag 2015 wehte die badische Flagge über den Dächern der Stadt Karlsruhe; aus dem Selbstverständnis des im Schloss sitzenden Museums heraus, ein badisches Landesmuseum zu sein, so Natalia März, Sprecherin des Museums. Von April bis Juni wurde die Flagge ausgetauscht: Passend zur Ausstellung ,,Revolution” wehte zwei Monate lang eine rote Flagge auf dem Karlsruher Schloss. Schluss war damit, nachdem sich ein Bürger beim baden-württembergischen Staatsministerium beschwert hatte. Denn die Verwaltungsvorschrift vom 23. August 2011 sieht laut Absatz 1.6 vor, dass auf den Dächern von Gebäuden des Landes Baden-Württemberg nur die Landes-, die Bundes- oder die Europaflagge wehen darf. Das heißt: Auch für die badische Flagge ist endgültig Schluss. Ausnahmegenehmigungen sind laut Braun in der Vorschrift nicht vorgesehen. Die badische Flagge könne aber auf einem Fahnenmast vor dem Schloss gehisst werden.

Karlsruher halten Verordnung für einen Scherz

Für so manchen Badener scheint das ein Stich ins Herz zu sein. Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken reichen von Spott bis hin zum Protest – oder sogar zu (vermutlich nicht ganz ernst gemeinten) Aufrufen zur Revolution. So manch einer droht, selbst auf den Turm des Karlsruher Schlosses zu steigen, um dort wieder die badische Fahne anzubringen. Seit Dienstag gibt es nun sogar eine Petition: Mehr als 400 Vollblut-Badener fordern darin, die gelbe-rote Fahne wieder zurück aufs Schloss zu bringen. Denn, so schreibt Initiator Torsten Furrer: ,,Die badische Flagge hing dort immer, wurde positiv wahrgenommen und ist wichtig für die Bürger der Region”.

Weitere Artikel

Unbekannte zünden Fahne vor Moschee an

Blaulicht
09 / 07 / 2019 / 14:16

Karlsruhe (pol/et) Unbekannte habe in der Nacht auf Dienstag vor einer Moschee in der Oststadt einen Flaggenmast beschädigt. Danach haben sie eine Fahne in Brand gesetzt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Das muss gegen Mitternacht passiert sein, teilt die (…)

27-Jähriger bedroht Freundin mit Messer

Blaulicht
23 / 05 / 2019 / 10:22

Pforzheim (pol/pas) Am späten Mittwochabend hat in Pforzheim ein 27-Jähriger seine 18 Jahre alte Freundin mit einem Messer bedroht. Die beiden sollen sich zuvor gestritten haben, so die Polizei. Die junge Frau flüchtete, der Mann wurde wenig später von der (…)

Mit Schreckschusspistole bedroht

Blaulicht
17 / 05 / 2019 / 15:50

Karlsruhe (pol/et) Freitagfrüh bedrohte ein Vater den 26-jährigen Freund seiner Tochter mit einer Schreckschusspistole. Zwischen den Beteiligten kam es offenbar schon häufiger zu Auseinandersetzungen, so die Polizei Karlsruhe.   Der Vorfall ereignete sich in einer Tankstelle in der Kaiserallee. Nach (…)