Keine Base-Caps für Polizisten

03 / 02 / 2014 / 10:55

Stuttgart (pas/pm) Am Samstag sind die neuen Leitlinien für Polizisten in Kraft getreten. In dem Papier werden Regeln zur Kleiderordnung ebenso wie zu Körperschmuck, Haartracht und dem Verhalten in sozialen Netzwerken zusammengefasst. Base-Caps im Dienst sind demnach genauso verpönt wie sichtbare Tattoos im Dienst. Die Leitlinien wurden durch eine gemeinsame Arbeitsgruppe aus Innenministerium und Personalrat entworfen.

Nach längerer Diskussion seien Base-Cap und Polo-Shirt in Kombination mit der Uniform nicht für Streifen- und Verkehrsdienste eingeführt worden, heißt es in einer Mitteilung des Innenministeriums. Pflicht ist hingegen das Tragen einer Polizeimütze, länge Haare müssen zum Zopf gebunden und die „Haar- und Barttracht“ gepflegt sein. Ohrringe und sichtbare Piercings sind gänzlich verboten.

Auf einem Merkblatt werden die Beamten zudem dazu aufgefordert, sich in sozialen Netzwerken „mäßig“ zu Themen zu äußern, die den Polizeidienst betreffen. Außerdem werden sie darauf hingewiesen, dass sie nicht mehr verdeckt arbeiten können, wenn sie sich als Polizisten zu erkennen geben.

Weitere Artikel

Neuer Hightech-Blitzer in Karlsruhe soll zu vorausschauendem Fahren führen

Panorama
12 / 08 / 2020 / 16:31

Karlsruhe (msc) Rund 25.000 Verkehrsunfälle mit 3.500 Verletzten und 29 Todesopfern. Das die Bilanz der Karlsruher Polizei aus Jahr 2019. Die häufigste Unfallursache: Überhöhte Geschwindigkeit in Zusammenhang mit zu geringem Abstand. Um dem entgegenzuwirken, will die Karlsruher Verkehrspolizei nun mit (…)

Enzkreis: Mit 201 km/h auf der Landstraße unterwegs

Blaulicht
11 / 08 / 2020 / 16:50

Königsbach-Stein (pol/mw) Am Dienstagmittag wurde ein Porschefahrer auf der L611 mit 201 km/h (ohne Toleranzabzug) gemessen. Den Fahrer erwarten nun 680 Euro, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim führten Geschwindigkeitsmessungen im Zeitraum von 09.30 Uhr bis (…)

Pforzheim: Motorradfahrer schwer verletzt

Blaulicht
11 / 08 / 2020 / 16:13

Pforzheim (pol/mw)  Am frühen Montagmorgen wurde ein 35-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der A8 bei Pforzheim schwer verletzt. Ein 35-jähriger Autofahrer war gegen 4:30 Uhr zwischen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er den Fahrstreifen wechselte. Nach (…)