Panorama

Keine Gefahr: Chlorgeruch im Karlsruher Trinkwasser

21 / 11 / 2019 / 14:37

Karlsruhe (pm/snt) Im Karlsruher Trinkwasser ist aktuell ein leichter Chlorgeruch zu vernehmen. Von Seiten der Stadt gibt es Entwarnung: Nach Arbeiten am Rohrnetz haben die Stadtwerke Karlsruhe vorsorglich das Wasser gechlort. 

Die Qualität des Trinkwassers wird durch die Maßnahmen nicht beeinträchtigt, es ist weiterhin bedenkenlos trinkbar.  Kunden die das Trinkwasser für spezielle Zwecke wie zum Beispiel für Aquarien verwenden, bittet die Stadtwerke den Hinweis zu beachten.  Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke unter der Telefonnummer 0721/599-3202 zur Verfügung.

 

Weitere Artikel

Auf dem Weg nach ganz oben

Sport
13 / 03 / 2020 / 16:22

Karlsruhe (mcs) Im August vergangenen Jahres feierte sie ihren bisher größten sportlichen Erfolg. Die erst 17 Jährige Giulia Goerigk konnte sich über die 400 m Lagen den deutschen Meistertitel sichern. Goerigk stammt ursprünglich aus dem Bühlertal. Seit 2017 lebt und (…)

Grüne fordern mehr öffentliche Trinkwasserbrunnen

Politik
10 / 08 / 2019 / 19:16

Karlsruhe (pm/da) Die grüne Gemeinderatsfraktion fordert in einem Antrag mehr öffentliche Trinkwasserbrunnen im Karlsruher Stadtgebiet. ,,Gerade mit den immer mehr auftretenden Hitzewellen in den Sommern ist es unbedingt notwendig und sinnvoll, ausreichend zu trinken. Das Vorhandensein von Trinkbrunnen macht es (…)

PFC-Skandal: Stadtwerke Rastatt reichen Zivilklage ein

Panorama
02 / 05 / 2019 / 15:30

Rastatt (pm/lk) Die Stadtwerke Rastatt haben heute Zivilklage gegen den Verursacher der Grundwasser-Verunreinigung durch PFC eingereicht. Im Zusammenhang mit den Verunreinigungen entstanden den Stadtwerken eigenen Angaben zufolge Kosten in Höhe von rund 6,5 Millionen Euro. Jetzt haben die Stadtwerke am Landgericht (…)

Rheinfähren wegen Hochwasser außer Betrieb

Panorama
17 / 03 / 2019 / 09:24

Leopoldshafen/Neuenburgweier (ms) Das schlechte Wetter der vergangenen Tage hat Folgen: Die Rheinfähren zwischen Leopoldshafen und Leimersheim in der Pfalz sowie zwischen Neuburgweier und Neuburg in der Pfalz fahren heute aufgrund von Hochwasser nicht. Das teilt der Fährbetrieb Johann Freiwald auf seiner Homepage (…)