Panorama

Kimmelmannschule Karlsruhe gewinnt Klimaschutzpreis

13 / 06 / 2018 / 15:03

Karlsruhe/Berlin (pm/ms) Das Energiesparteam der Kimmelmannschule Karlsruhe hat einen von fünf Hauptpreisen beim „Deutschen Klimapreis-Wettbewerb der Allianz Umweltstiftung 2018“ gewonnen. Insgesamt hatten sich 157 Schülerteams aus ganz Deutschland mit ihren Klimaschutz-Projekten beworben. Die Karlsruher überzeugten die Jury mit ihrem Energiesparsong. Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro. 

Die Auszeichnungen wurden nun am 8. Juni in Berlin überreicht. Zuvor waren die Hauptpreisgewinner noch ins Schloss Bellevue eingeladen. Dort gratulierte ihnen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier persönlich.

Hauptpreis für Energiesparsong 

Gegenstand der Bewerbung war ein Energiesparsong-Videoclip unter dem Titel „Wir müssen jetzt die Welt retten“. Gemeinsam texteten die Schüler die Strophen des Liedes und zeichneten passende Bilder. Der Song wurde dann im Soundtruck-Tonstudio aufgenommen und zu einem Musikvideo zusammengefasst. Für den Hauptpreis gibt es ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Weitere Artikel

16 Millionen Euro Landesmittel für Klimaschutz in Kommunen

Politik
05 / 06 / 2018 / 08:03

Stuttgart (pm/ame) Die Landesregierung und die kommunalen Landesverbände haben den 2. Klimaschutzpakt 2018/19 unterzeichnet. Damit stehen den Kommunen 16 Millionen Euro für den Klimaschutz zur Verfügung. „Wir werden beim Klimaschutz nur dann entscheidend vorankommen und unsere Ziele erreichen, wenn wir (…)

Soll Alkohol teurer werden?

Panorama
04 / 05 / 2018 / 17:14

In Schottland gilt seit dem 1. Mai ein Mindestpreis für Alkohol, da die Zahl der Alkoholtoten gesenkt werden soll. Deutschland gehört, laut Medienberichten, zu den Ländern, in denen am meisten Alkohol getrunken wird. Suchtverbände fordern deshalb, dass auch in Deutschland (…)

Überraschung bei den Independent Days

Kultur
22 / 04 / 2018 / 10:57

Karlsruhe (an) Am Samstagabend wurde die große Award Gala der Independent Days in der Karlsruher Schauburg gefeiert. Dabei wurden die besten Kurzfilme ausgezeichnet. Ein österreichischer Film räumte beide Hauptpreise ab. "Das gab es noch nie", sagt Oliver Langewitz, Veranstalter der (…)