Blaulicht

Kiosk aufgebrochen – Täter gesucht

23 / 12 / 2013 / 10:05

Pforzheim (pol) Heute in den frühen Morgenstunden gegen 04.15 Uhr wurde in Pforzheim in der Güterstraße ein Kiosk aufgebroachen. Dabei drangen zwei bislang unbekannte Täter gewaltsam durch eine Tür in den Kiosk ein und versuchten mehrere Zigarettenschachteln und Bargeld zu stehlen.

Bei der Tat wurden die Räuber von aufmerksamen Zeugen beobachtet, daraufhin flüchteten sie. Die bereitgestellten Zigarettenschachtel ließen sie dabei zurück. Einer der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Landratsamt. Der andere Täter lief durch die Unterführung in Richtung Stadtmitte.

Die Zeugen beschrieben die Täter folgendermaßen: Ca. 22- 23 Jahre alt, ca. 1,8o Meter groß und schlank. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Pforzheim-Nord unter der 07231/186-5600 zu melden.

Weitere Artikel

Pforzheim schließt alle Bäder

Panorama
14 / 03 / 2020 / 11:00

Pforzheim (pm/mcs) Die Stadt Pforzheim schließt ab heute, den 14. März 2020 alle Bäder vorsorglich. Auch die Stadt Pforzheim zieht nun nach und schließt im Zuge der Corona- Krise alle Bäder auf unbestimmte Zeit. Der Hauptgrund: Ein weiterer Corona-Fall ist im (…)

Pforzheimer Polizei zieht positive Bilanz nach Fackelmahnwache am Wartberg

Blaulicht
24 / 02 / 2020 / 15:30

Pforzheim (lp) Bereits zum 75. Mal jährte sich gestern der Tag der Bombardierung Pforzheims. Gestern gedachte die Stadt Pforzheim dem 23. Februar 1945 an verschiedensten Orten mit verschiedenen Programmpunkten. Ein für die Stadt Pforzheim unerwünschter Programmpunkt dabei, die Fackelmahnwache auf (…)

Pforzheim: Bombendrohung gegen Moschee

Blaulicht
14 / 02 / 2020 / 12:29

Pforzheim (pol/mw) Am Donnerstagabend ging gegen 21:00 Uhr bei einer Moschee in der Pforzheimer Oststadt eine Bombendrohung ein. Umgehend wurde die Polizei verständigt und reagierte mit Einsatzmaßnahmen, um mögliche Gefährdungen auszuschließen. Die Polizei hat daraufhin die Moschee durchsucht, hierbei kam (…)