Klage gegen 2. Rheinbrücke: Urteil könnte noch lange auf sich warten lassen

08 / 02 / 2019 / 14:51

Karlsruhe (amf) Vor einem Jahr hat die Stadt Karlsruhe die Begründung ihrer Klage gegen den geplanten Bau einer zweiten Rheinbrücke zwischen Wörth und der Fächerstadt beim zuständigen Verwaltungsgerichtshof in Mannheim eingereicht. Aus dem politischen Dauerbrenner der vergangenen Jahrzehnte könnte nun auch eine juristische Hängepartie werden.

Weitere Artikel

Jöhlinger wehren sich gegen Umgehungsstraße

Panorama
21 / 02 / 2019 / 19:05

In Jöhlingen, einem Ortsteil der Gemeinde Walzbachtal, kommen Verkehrsstatistiker vor allem tagsüber auf ihre Kosten. Wer über die Bundesstraße 293 von Pfinztal kommend nach Bretten möchte, muss den Ortsteil zwangsläufig durchqueren. Täglich sind das bis zu 17.000 Fahrzeuge - darunter (…)

Entspannung in Knieligen: Verkehrschaos eingedämmt

Panorama
20 / 02 / 2019 / 19:09

Knielingen (ms) In Knielingen, dem ältesten urkundlich erwähnten Stadtteil der Fächerstadt, wird seit Wochen nur noch über ein Thema diskutiert: der lästige Verkehr. Grund ist die laufende Sanierung der Rheinbrücke Maxau. Zahlreiche Pendler versuchen den täglichen Rückstau vor der Brücke (…)

22-Jähriger rast mehrere Stunden durch Karlsruhe

Panorama
20 / 02 / 2019 / 13:19

Karlsruhe (pol/ij) Auf sage und schreibe 20 Verstöße ist ein 22-jähriger Autofahrer innerhalb mehrere Stunden in Karlsruhe gekommen. In der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 08.45 Uhr raste er durch die Fächerstadt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (…)