Politik

Klarer Sieg im zweiten Wahlgang: Özcan beerbt Burgey als neuer Rathauschef in Walzbachtal

21 / 07 / 2019 / 21:00

Walzbachtal (amf) Timur Özcan ist erwartungsgemäß zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Walzbachtal gewählt worden. Nachdem der 28-Jährige im ersten Wahlgang vor zwei Wochen die damals erforderliche absolute Mehrheit noch denkbar knapp verpasst hatte, setzte sich der Verwaltungsfachwirt im zweiten Wahlgang am Sonntag souverän durch.

Özcan – der ein SPD-Parteibuch besitzt, in Walzbachtal aber als unabhängiger Bewerber antrat – konnte 65,1 Prozent aller abgegebenen Stimmen auf sich vereinen und damit seinen engsten Mitbewerber Siegfried Weber, der auf 29,6 Prozent kam, mit deutlichem Vorsprung hinter sich lassen. 56 Prozent der Wahlberechtigten machten diesmal von ihrem Stimmrecht Gebrauch – etwas weniger als beim ersten Wahlgang (61,6 Prozent).

Vier Kandidaten hatten sich beworben

Während bei der parallel stattgefundenen OB-Wahl in Ettlingen lediglich ein Name auf den Stimmzetteln stand, traten in Walzbachtal vier Kandidaten an. Ursprünglich hatten sich gar sieben Bewerber angeschickt, die Nachfolge von Karl-Heinz Burgey (CDU) anzutreten, der nach 16 Jahren im Amt aus Altersgründen auf eine erneute, dritte Kandidatur verzichtete. Nach dem ersten Wahlgang am 7. Juli zogen allerdings drei Kandidaten ihre Bewerbungen zurück, darunter der amtierende CDU-Fraktionsvorsitzende im Walzbachtaler Gemeinderat Michael Paul, der vor zwei Wochen mit 23,6 Prozent noch die zweitmeisten Stimmen eingefahren hatte.

Weitere Artikel

Baden-Württemberg: Landtagswahl 2021 findet am 14. März statt

Politik
24 / 03 / 2020 / 12:01

Stuttgart (pm/msc) Die Landtagswahl im kommenden Jahr findet am 14. März statt. Das gab das Land Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung bekannt.  Auf Vorschlag des Innenministers Thomas Strobl hat der Ministerrat heute beschlossen, dass der nächste Landtag am 14. März 2021 gewählt (…)

Gemeinsame Linie gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Politik
22 / 03 / 2020 / 17:54

Karlsruhe/Berlin (dpa) Die Vertreter der 16 Bundesländer haben sich gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine einheitliche Linie im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus geeinigt. Eine Ausgangssperre soll es vorerst nicht geben.  Beschlossen wird ein so genanntes "Kontaktverbot". Der (…)

Auf der Suche nach Erntehelfern

Politik
22 / 03 / 2020 / 11:09

Stuttgart (pm) Landwirtschaftsminister Peter Hauk verdeutlichte heute Morgen in Stuttgart die Notwendigkeit von Erntehelfern, um die Versorgung der Menschen mit heimischen Lebensmitteln sicherzustellen. Auch bei uns in der Region steht die Spargelernte kurz bevor. Bereits am Mittwoch sorgte sich Franziska (…)