Klever Energie und Wasser sparen

12 / 12 / 2013 / 16:46

Baden-Württemberg (ij) Das Umweltministerium hat eine aktualisierte Broschüre zu sparsamen Haushaltsgeräten ins Internet gestellt. Dabei geht es um Informationen zu Strom- und Wasserverbrauch einzelner Modelle verschiedener Hersteller.

Unter anderem werden Spülmaschinen, Wäschetrockner, Kühlschranke in der Broschüre auf ihren Strom- beziehungsweise Wasserverbrauch vergleichbar nebeneinander gestellt. Dazu gibt es jeweils eine Kostenrechnung über 15 Jahre.

Bei Kühl- und Gefriergeräten kosten 100kWh jährlicher Mehrverbrauch an Strom in 15 Jahren 420 Euro mehr. Die sparsamste Kühl-Gefrier-Kombination mit 250 -300 Litern „spart“ gegenüber dem am meisten Strom verbrauchenden Modell in 15 Jahren insgesamt 1.200 Euro an Stromkosten.

Die Broschüre gibt es unter www.um.baden-wuerttemberg.de.

 

Weitere Artikel

Auf dem Weg nach ganz oben

Sport
13 / 03 / 2020 / 16:22

Karlsruhe (mcs) Im August vergangenen Jahres feierte sie ihren bisher größten sportlichen Erfolg. Die erst 17 Jährige Giulia Goerigk konnte sich über die 400 m Lagen den deutschen Meistertitel sichern. Goerigk stammt ursprünglich aus dem Bühlertal. Seit 2017 lebt und (…)

Keine Gefahr: Chlorgeruch im Karlsruher Trinkwasser

Panorama
21 / 11 / 2019 / 14:37

Karlsruhe (pm/snt) Im Karlsruher Trinkwasser ist aktuell ein leichter Chlorgeruch zu vernehmen. Von Seiten der Stadt gibt es Entwarnung: Nach Arbeiten am Rohrnetz haben die Stadtwerke Karlsruhe vorsorglich das Wasser gechlort.  Die Qualität des Trinkwassers wird durch die Maßnahmen nicht (…)

Grüne fordern mehr öffentliche Trinkwasserbrunnen

Politik
10 / 08 / 2019 / 19:16

Karlsruhe (pm/da) Die grüne Gemeinderatsfraktion fordert in einem Antrag mehr öffentliche Trinkwasserbrunnen im Karlsruher Stadtgebiet. ,,Gerade mit den immer mehr auftretenden Hitzewellen in den Sommern ist es unbedingt notwendig und sinnvoll, ausreichend zu trinken. Das Vorhandensein von Trinkbrunnen macht es (…)

Block 2 bleibt länger abgeschaltet

Wirtschaft
07 / 06 / 2019 / 11:54

Philippsburg (pm/ij) Der Stillstand von Block 2 des Atomkraftwerks in Philippsburg dauert weiter an. Das gibt die EnBW bekannt. Wie lange der Stillstand dauert, kann noch nicht gesagt werden. Am Mittwoch teilte das Energieunternehmen mit, dass Block 2 wegen eines (…)