Kombilösung: Jahrhundertprojekt wird teurer und dauert länger

09 / 05 / 2019 / 16:57

Karlsruhe (ame) Die Karlsruher Kombilösung – sie hätte eigentlich schon 2016 fertig sein sollen. Schließlich wurde im Jahr 2010 mit dem Bau des Projekts begonnen. Dass sich ein solches Vorhaben verzögern kann, ist nichts Neues. Neu ist nun allerdings der Termin der Inbetriebnahme. Nach aktuellen Prognosen verschiebt sich dieser auf Juni 2021. Nicht wie eigentlich geplant: Ende 2020. Aber das alleine scheint nicht zu reichen. So wurde mittlerweile bekannt, dass in Sachen Kosten das “worst-case”-Szenario eintreten könnte, schlappe 1,3 Milliarden Euro. Anke Meißner mit den Einzelheiten.

Weitere Artikel

So schön war Das Fest 2019

Unterhaltung
22 / 07 / 2019 / 16:48

Karlsruhe (ms) Es war laut, es war bunt und zeitweise auch etwas nass - DAS FEST 2019. Mit diesen Eindrücken vom Hauptbühnen-Programm, vom Event drum herum und mit einer Bilanz vom Fest-Chef Martin Wacker ging die dreitägige Party gestern Abend (…)

Kanu-Magazin: Erfahrungen sammeln bei Europameisterschaften

Sport
22 / 07 / 2019 / 15:24

Račice/Tschechien (lp) Bei den Junioren und U23 Europameisterschaften im tschechischen Racice konnten drei Athleten der Rheinbrüder internationale Erfahrung sammeln. Die erst 17-jährige Gesine Ragwitz erreichte im Vierer-Finale der Juniorinnen den 9. Platz. Jan Bechtold schaffte es nur ins B-Finale im (…)

DAS FEST 2019 geht mit PxP Allstars zu Ende

Unterhaltung
21 / 07 / 2019 / 21:18

Karlsruhe (ame/ms) Das war es: DAS FEST 2019. Mit dem Auftritt der PxP Allstars, inklusive einem erneuten Auftritt von Fettes Brot, neigt sich das dreitägige Festival in der Günther-Klotz-Anlage einem Ende zu. "Wir haben ideale Festivaltage hinter uns und das (…)

DAS FEST Tag 3: Klassikfrühstück, Alma & PxP Allstars

Unterhaltung
21 / 07 / 2019 / 10:30

Karlsruhe (ame) Es ist 10.30 Uhr und damit Zeit für das traditionelle Klassikfrühstück auf der Hauptbühne von DAS FEST. Wieder einmal machen sich die Karlsruher auf in die Günther-Klotz-Anlage, mit eigenem Frühstück, bereit für die Klänge der Badischen Staatskapelle. Wir (…)