Kombilösung: Markt- und Europaplatz fast wieder wie früher

21 / 06 / 2018 / 12:42

Karlsruhe (ame) In Bezug auf den künftigen Belag am Marktplatz hat der Planungsausschuss der Stadt entschieden, die Belange der Sehbehinderten vorrangig der Ästhetik zu behandeln. Damit diese Menschen also optimal auf ihrem Weg unterstützt werden, soll das gesamte taktile Leitsystem in einem dunklen Stein gestaltet werden. Die Planungen in Sachen Kombilösung betreffen also immer mehr die Oberflächen der Innenstadt. Kein Wunder, denn am Markt- und auch Europaplatz sieht es baustellentechnisch fast schon aus wie früher.

Weitere Artikel

A8 am Wochenende voll gesperrt

Panorama
16 / 11 / 2018 / 18:14

Pforzheim (da) Am Wochenende heißt es für Autofahrer auf der A8: Umleitung fahren. Wegen Bauarbeiten ist der Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost in beiden Fahrtrichtungen dicht. Bis Montag soll die alte Eisenbahnbrücke nahe Pforzheim-Ost abgerissen werden. Hintergrund ist (…)

Kombi-News: Ausbau der unterirdischen Haltestellen macht Fortschritte

Panorama
16 / 11 / 2018 / 15:24

Karlsruhe (pm/ms) Der Innenausbau der sieben künftigen unterirdischen Haltestellen der Karlsruher Kombilösung macht weiter Fortschritte: Wie die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) heute mitteilt, werden in den Haltestellen Durlacher Tor und Kongresszentrum aktuell die Rolltreppen und Aufzüge montiert und zusammengesetzt. Die Kombi-Arbeiten (…)

30 km/h: Tempolimit für nördliche Karlsstraße

Panorama
16 / 11 / 2018 / 11:37

Karlsruhe (pm/ks) Nicht schneller als 30 km/h dürfen Verkehrsteilnehmer künftig auf dem Abschnitt der Karlsstraße zwischen Amalienstraße und Stephanienstraße in der Karlsruher Innenstadt fahren. Diese Maßnahme zur Verkehrsberuhigung war schon seit einiger Zeit angekündigt und wird jetzt in die Tat (…)