Politik

Kostenloser ÖPNV für Schüler, Azubis und Studenten gefordert

23 / 12 / 2018 / 07:13

Karlsruhe (pm/ame) Der Karlsruher Stadtjugendausschuss fordert ein kostenloses ÖPNV-Ticket für Schüler. Denn die sogenannte ScoolCard für 480 Euro sei schlichtweg zu teuer. Ein Anliegen, das nun Unterstützung findet. So spricht sich die Karlsruher LINKE ebenfalls für diese Forderung aus. 

“Zurecht kritisiert der Stadtjugendausschuss die mit 480 Euro viel zu teuren KVV-Tickets für Schüler. Wir wollen uns im kommenden Gemeinderat für ein kostenloses KVV-Netzticket für Schüler und auch für Azubis und Studenten einsetzen. Diese verfügen alle über kein oder wenig Einkommen”, so Lukas Bimmerle, LINKE-Spitzenkandidat.

Man wolle nicht, dass die finanziellen Mittel der Eltern darüber entscheiden, wer welche Bildungschancen hat und wer so von der gesellschaftlichen Teilhabe ausgeschlossen wird oder nicht. Die LINKE sehe darin außerdem einen ersten Schritt in Richtung kostenfreien ÖPNV.

Weitere Artikel

Hitzewelle trifft Deutschland

Panorama
25 / 06 / 2019 / 18:44

Karlsruhe (bs) 31° Grad hatte es heute, hier bei uns in der Region. Morgen sollen es sogar 38 werden. Viel fehlt dann nicht mehr, bis zum Hitzerekord von 2015. Der lag bei 40,3° Grad Celsius.

PxP Allstars feiern DAS FEST-Finale in der "Klotze"

Unterhaltung
25 / 06 / 2019 / 17:33

Karlsruhe (ame) Lange haben die DAS FEST-Fans auf den Hauptact für Sonntag-Abend warten müssen, nun haben die Macher des Festivals das Geheimnis gelüftet. Mit den PxP Allstars ist das Line-Up der dreitägigen Party in der "Klotze" nun komplett. Wer genau (…)