Blaulicht

Kran stürzt auf Haus

11 / 02 / 2019 / 11:18

Bretten (pol/ij) Am Montagmorgen ist ein Baukran auf zwei Häuser gestürzt. Grund dafür: beim Abladen des Krans ist unter einem Stützfuß das Erdreich abgesackt. Dadurch geriet er in Schieflage und stürzte auf zwei Häuser. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Durch den Aufprall beschädigte de Kran beide Dächer sowie die Außenwände. Die Häuser mussten evakuiert werden. Die 36 Bewohner kamen inzwischen bei Bekannten oder Verwandten unter und die Stadt Bretten sorgte ebenfalls für entsprechende Unterkünfte. Der Sachschaden wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt. Die Bergung des Krans nimmt vermutlich noch einige Stunden in Anspruch.

 

Weitere Artikel

Baden-Baden: Warnung vor organisierten Bettlergruppen

Panorama
24 / 04 / 2019 / 11:44

Baden-Baden (pm/lk) In der Baden-Badener Innenstadt sind wieder vermehrt organisierte Bettlergruppen unterwegs. Stadtverwaltung und Polizei warnen und raten in einer Mitteilung, den Bettlern kein Geld zu geben.  Mit dem wärmeren Wetter zeigen sich mehr organisierte Bettlergruppen, so die Stadt in (…)

Photovoltaikanlage in Brand

Blaulicht
23 / 04 / 2019 / 17:02

Pforzheim (pol/lk) Auf einem Schulgebäude in der Konrad-Adenauer-Straße ist am Montagabend gegen 18.50 Uhr eine Photovoltaikanlage in Brand geraten. Das Feuer weitete sich auf das Flachdach aus. Die Brandursache ist laut Polizei noch unklar. Eine Zeugin meldete am Montagabend einen (…)

Waldbrand auf 250 Quadratmetern

Blaulicht
23 / 04 / 2019 / 16:17

Karlsruhe/Weingarten (pol/lk) Am Sonntag gegen 16.15 Uhr ist eine Waldfläche in der Nähe eines Baggersees bei Weingarten in Brand geraten. Eine Gruppe von Jugendlichen soll mit Blütenpollen gezündelt haben. Die Polizei berichtet, dass das Feuer auf einen Baum überging und (…)

Zwei Kinder bei Frontalcrash verletzt

Blaulicht
17 / 04 / 2019 / 18:59

Karlsbad (pol/ms/pas) Bei einem Frontalzusammenstoß sind am frühen Dienstagabend zwischen Mutschelbach und Kleinsteinbach zwei Kinder und zwei Erwachsene verletzt worden. Alle kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist bislang unklar, so die Polizei. Nach Angaben der Ermittler war ein 40 (…)