Blaulicht

Kran stürzt auf Haus

11 / 02 / 2019 / 11:18

Bretten (pol/ij) Am Montagmorgen ist ein Baukran auf zwei Häuser gestürzt. Grund dafür: beim Abladen des Krans ist unter einem Stützfuß das Erdreich abgesackt. Dadurch geriet er in Schieflage und stürzte auf zwei Häuser. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Durch den Aufprall beschädigte de Kran beide Dächer sowie die Außenwände. Die Häuser mussten evakuiert werden. Die 36 Bewohner kamen inzwischen bei Bekannten oder Verwandten unter und die Stadt Bretten sorgte ebenfalls für entsprechende Unterkünfte. Der Sachschaden wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt. Die Bergung des Krans nimmt vermutlich noch einige Stunden in Anspruch.

 

Weitere Artikel

Knapp verfehlt: Baum stürzt fast auf Radfahrer

Blaulicht
15 / 08 / 2019 / 15:18

Ettlingen (pol/da) Einen Schutzengel hatten eine 41-jährige Mutter und ihre 10-jährigen Zwillinge in Ettlingen am Mittwochnachmittag. Laut Polizei verfehlte ein entwurzelter Baum die Radfahrer nur knapp, nachdem er von einem Auto umgefahren worden war. Ein 46-jähriger Citroen-Fahrer verlor demnach gegen (…)

Casino-Besucher schlägt Angestellte zu Boden

Blaulicht
15 / 08 / 2019 / 10:38

Karlsruhe (pol/da) In einem Brettener Spielcasino hat am am späten Mittwochabend ein 30-Jähriger eine Angestellte angegriffen. Der Polizei zufolge wollte sie den Gast hinaus werfen, weil er negativ aufgefallen war. Er schlug sie zu Boden. Gegen 23.40 Uhr kam es (…)

650.000 Euro Schaden nach Karambolage auf A5

Blaulicht
14 / 08 / 2019 / 12:44

Bruchsal (pol/da) Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal am Dienstagnachmittag ist ein Schaden von 650.000 Euro zu beklagen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 50 Jahre alter Sattelzugfahrer gegen 15.20 Uhr vor der Baustelle "Saalbachkanal" kurz vor der (…)

50-Jähriger in Karlsruhe überfallen

Blaulicht
13 / 08 / 2019 / 16:52

Karlsruhe (pol/ms) Ein Unbekannter hat am Dienstagmorgen in Karlsruhe einen 50-Jährigen überfallen. Wie die Polizei mitteilte, entkam der Mann mit dem Geldbeutel seines Opfers.    Wie der Geschädigte angibt, habe er gegen 3 Uhr gerade an einer Bankfiliale am Berliner (…)