Blaulicht

Kroaten feiern Finaleinzug in Karlsruhe

12 / 07 / 2018 / 12:45

Karlsruhe (pol/ms) Kroatische Fans haben gestern Abend auch in Karlsruhe den Einzug ihrer Mannschaft ins WM-Finale gefeiert. Laut Polizei blieb die Lage weitestgehend friedlich. Lediglich zwei Personen wurden vorläufig festgenommen.

An den Public-Viewing Veranstaltungen in der Innenstadt nahmen mehr als 1000 Fans teil. Nach dem 2:1-Sieg gegen England feierten die Anhänger ausgelassen und friedlich. Allerdings kam es zu massivem Abbrennen von Pyrotechnik und in diesem Zusammenhang zu zwei vorläufigen Festnahmen. Im Anschluss bildete sich ein Autokorso mit ca. 200 Fahrzeugen, der von der Polizei über die Amalienstraße, Kaiserplatz, Kaiserstraße und Douglasstraße geleitet wurde. Insgesamt
42 Korsoteilnehmer mussten angesprochen und auf ihr gefährliches Verhalten hingewiesen werden. Gegen 00.45 Uhr hatte sich der Autokorso aufgelöst und die Sperrungen konnten aufgehoben werden. Am Sonntag treffen die Kroaten im WM-Finale auf Frankreich.

Weitere Artikel

Brettheim feiert historischen Sieg

Panorama
02 / 07 / 2018 / 20:09

Bretten (da) Durch die Straßen laufen Menschen in bunten Gewändern und zwischen Jurten und Zelten ziehen Rauschschwaden hindurch. In den letzten Tagen hat das Mittelalter Einzug in die Stadt Bretten gehalten. Von Freitag bis heute gab es Musik, Umzüge und (…)

Karlsruhe: Wie ist die WM-Stimmung?

Panorama
30 / 05 / 2018 / 13:50

Karlsruhe (ame) Es sind nur noch knapp 20 Tage bis Deutschland in seinem ersten WM-Spiel gegen Mexiko ran muss. Das ist gar nicht mehr so viel Zeit. Grund genug mal nachzufragen, ob die Karlsruher schon in Fußballstimmung sind und um (…)

Enztalbahn Pforzheim feiert Jubiläum

Wirtschaft
14 / 05 / 2018 / 17:26

Die Enztalbahn verbindet seit 150 Jahren Bad Wildbad mit den umliegenden Ortschaften. Jetzt will die Stadt Pforzheim den Geburtstag der ältesten Bahnverbindung im Nordschwarzwald feiern und hat dafür ein Festprogramm zusammengestellt.