Blaulicht

Kroaten feiern Finaleinzug in Karlsruhe

12 / 07 / 2018 / 12:45

Karlsruhe (pol/ms) Kroatische Fans haben gestern Abend auch in Karlsruhe den Einzug ihrer Mannschaft ins WM-Finale gefeiert. Laut Polizei blieb die Lage weitestgehend friedlich. Lediglich zwei Personen wurden vorläufig festgenommen.

An den Public-Viewing Veranstaltungen in der Innenstadt nahmen mehr als 1000 Fans teil. Nach dem 2:1-Sieg gegen England feierten die Anhänger ausgelassen und friedlich. Allerdings kam es zu massivem Abbrennen von Pyrotechnik und in diesem Zusammenhang zu zwei vorläufigen Festnahmen. Im Anschluss bildete sich ein Autokorso mit ca. 200 Fahrzeugen, der von der Polizei über die Amalienstraße, Kaiserplatz, Kaiserstraße und Douglasstraße geleitet wurde. Insgesamt
42 Korsoteilnehmer mussten angesprochen und auf ihr gefährliches Verhalten hingewiesen werden. Gegen 00.45 Uhr hatte sich der Autokorso aufgelöst und die Sperrungen konnten aufgehoben werden. Am Sonntag treffen die Kroaten im WM-Finale auf Frankreich.

Weitere Artikel

Vor Südwest-Derby: KSC und Polizei appellieren an Fans

KSC
13 / 02 / 2019 / 15:46

Karlsruhe (pm/laho) Am Samstag ist es wieder so weit. Das Derby zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Kaiserslautern steht an. Ein Spiel - bei diesem die Polizei und die Verantwortlichen des Karlsruher SC bereits im Vorfeld mit einem (…)

Emotionales Finale in Weingarten: Fans feiern Vizemeister-Ringer

Sport
11 / 02 / 2019 / 17:33

Weingarten (vg) Am Finalsamstag fiel die Entscheidung: Es geht weiter mit der Deutschen Ringerliga. Die neugegründete Liga hatte sich vor rund drei Jahren gegründet, als sich fünf Vereine vom Deutschen Ringerbund abgespaltet haben. Die erste Saison verlief eher zäh. Jetzt (…)

Kinderspieltag beim KSC

KSC
06 / 02 / 2019 / 15:38

Karlsruhe (pm/mw) Der Karlsruher SC lädt ein zum "Kinderspieltag". Am 2. März können Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zu vergünstigten Preisen in den Wildpark. Am 2. März empfängt der KSC den VFL Osnabrück. An diesem Spieltag wird es ein (…)